Startseite > Presse > Pressemitteilungen der Fraktion (Seite 6)

Pressemitteilungen der Fraktion

  • 28. Februar 2023

    „Wuppertal hat kulturell viel zu bieten. Sowohl die Wuppertaler Bühnen, das Pina Bausch Tanztheater als auch die freie Szene sind ein Aushängeschild für unsere Stadt. Überregional sollten wir das jedoch noch bekannter machen. Deshalb wollen wir das Kulturmarketing stärker in den Fokus nehmen. Gemeinsam mit den Fraktionen von CDU, FDP und SPD haben wir einen Prüfauftrag für die kommende Sitzung des Kulturausschusses am 01.03.2023 auf den Weg gebracht“, so die GRÜNE Bürgermeisterin Dagmar Liste-Frinker.

  • 22. Februar 2023

    In der letzten Sitzung des Ausschusses für Verkehr am vergangenen Dienstag war der Personalmangel bei den WSW Mobil und die damit verbundene Reduzierung des Busfahrplanes Thema.

    Unser Stadtverordneter und Ausschussmitglied Rainer Widmann stellte die Frage, wann damit zu rechnen sei, dass die seit einigen Monaten aufgrund von Personalmangel notwendigen Reduzierungen des Busfahrplanes wieder zurückgenommen werden.

    „Der neue Abteilungsleiter für Verkehrssteuerung und Planung von WSW Mobil, Ludwig Froning, der seit 1. Februar die Nachfolge …

  • 22. Februar 2023

    Zum vierten Mal legt die Stadt Wuppertal die gesetzlich vorgeschriebene Lärmkartierung dem Ausschuss für Umwelt am 22. Februar vor. Diese Berechnung zeigt genau wo und wie viele Menschen in Wuppertal unter Lärm leiden. Die Kartierung dient als Grundlage für den nächsten Lärmaktionsplan, in dem die Stadt konkrete Maßnahmen zum Lärmschutz vorschlagen muss.

    Die Lärmkartierung zeigt, dass die größte Belastung vom Straßenverkehr ausgeht. Jede*r neunte Wuppertaler*in (13 Prozent) muss nachts Straßenlärm erdulden, der über dem …

  • 15. Februar 2023

    Die vom Stadtrat beauftragte Unternehmensberatung Deloitte hat nun ihre Ergebnisse der Begleitung des städtischen Gebäudemanagements (GMW) im Hinblick auf das Investitionsprogramm 2023-2027 den Gremien vorgelegt.

    Der Bericht von Deloitte ist ein weiterer wichtiger Meilenstein in dem seit gut zwei Jahren andauernden Restrukturierungsprozesses des GMW unter der neuen Leitung.

    Auf gut 180 Seiten werden viele Vorschläge gemacht, die zusammen mit der ebenfalls beauftragten Begleitung der internen Restrukturierung des Eigenbetriebs durch die Unternehmensberatung Simon&Savas aufzeigen, …

  • 15. Februar 2023

    Im Ausschuss für Soziales, Familie und Gesundheit am 14.02.23 wurde die Einrichtung eines Gesundheitskiosks lebhaft diskutiert. Einen entsprechenden Prüfauftrag hatte die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantragt.

    Marcel Gabriel-Simon, sozialpolitischer Sprecher:

    „Wir freuen uns, dass die Verwaltung bereits konkret über die Einrichtung eines Gesundheitskiosk nachdenkt. Vorgeschlagen haben wir, dass die Verwaltung prüfen soll, ob es finanziell und personell möglich ist, einen Gesundheitskiosk in Wuppertal zu eröffnen. Es gibt sie mittlerweile in vielen Kommunen, 1.000 …

  • 15. Februar 2023

    Die Planungen sind alt, haben Mängel und stellen nicht die Verkehrsentwicklung der nächsten Jahre dar: Bei der „Politischen Runde“ der VHS Bergisch Land kamen am Montagabend viele Kritikpunkte der Kritiker*innen des Projekts zusammen, die auch mehrheitlich anwesend waren.
    Ihre Haltung zur L419 konnten die geladenen Podiumsgäste vom Ronsdorfer Verschönerungsverein, vom Verkehrsclub Deutschland (Sektion Bergisches Land) und die „Ronsdorfer für die L419“ ausführlich erörtern und so den Anwesenden ein vielschichtiges Bild der Situation an der Parkstraße …

  • 6. Februar 2023

    Die Klimaschutz-Maßnahmen in Wuppertal haben in den letzten zwei Jahren Fortschritte gemacht, das zeigt der Sachstandsbericht Klimaschutz (Drs. VO/1687/23), den die Klimaschutz-Stelle der Stadt vorgelegt hat. Für die Ratsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN reichen die ergriffenen Maßnahmen aber bei weitem nicht aus, um das notwendige Ziel – klimaneutral bis 2035 – zu erreichen.

    „In der Solaroffensive bietet Wuppertal ein zweigeteiltes Bild: Während bei der Stadt der Ausbau viel zu schleppend vorangeht, sind Unternehmen und Privathaushalte …

  • 30. Januar 2023

    Durch den russischen Angriffskrieg auf die Ukraine stiegen Energie- und Lebensmittelkosten, besonders von Armut betroffene Menschen wurden davon hart getroffen. Auch soziale Beratungsstellen leiden unter den gestiegenen Kosten. Um die Folgen abzumildern, hat die Landesregierung jetzt ein Paket in Höhe von fast 150 Mio. Euro geschnürt, um die soziale Infrastruktur in den Städten zu unterstützen und Bürger*innen in akuter Notlage zu helfen.
    Der „Stärkungspakt NRW – gemeinsam stark gegen Armut“ wird jetzt gestartet und die …

  • 18. Januar 2023

    Dass es in der „Regenhauptstadt Wuppertal“ zum ein oder anderen Schauer kommt, ist allen Wuppertaler*innen und den vielen Gästen aus anderen Städten und Ländern bekannt. Hört man sich aktuell aber in der Stadt um, ist der Regen trotzdem häufiger ein Thema als sonst. Der Wupper-Pegel an der Messstelle Buchenhofen erreichte mit 2,50 m den höchsten Stand seit dem verheerenden Hochwasser im Juli 2021. Damals wurde dort ein Pegel von 3,07 m gemessen. Ähnliches wurde am …

  • 6. Dezember 2022

    Die GRÜNE Ratsfraktion findet es sehr gut, dass die Stadt Wuppertal auch für das Jahr 2023 Gelder aus dem Förderprogramm „Kinderstark-NRW schafft Chancen“ beantragen wird. Aus dem Fördertopf des zuständigen Landesministeriums können bei erfolgreicher Genehmigung der Projekte bis zu 450.000 € nach Wuppertal fließen.

    „Das ist ein wichtiger Schritt zur Verstetigung bzw. Neuinitiierung von Projekten, die präventiv wirken und versuchen, Kinderarmut zu vermeiden und Kinder, Jugendliche und ihre Familien zu stärken und ihnen soziale …