Startseite > Bezirksvertreter*innen > Langerfeld/Beyenburg

Bezirk

Langerfeld/Beyenburg

Ihre Bezirksvertreter*innen

Andreas Zawierucha

stellv. Bezirksbürgermeister

Nachrichten

  • 21. Juli 2021

    Eigentlich kam zu glauben – während in Altbeyenburg die Aufräumarbeiten in vollem Gange sind und Menschen um Ihre Zukunft kämpfen, fand in der Nacht zum Sonntag in nur 3 km Entfernung Luftlinie an der Herbringhauser Talsperre mitten im Wald und Trinkwasserschutzgebiet eine Technoparty statt. Wie Anwohner:innen berichtet haben, wurde die Party gegen 4:30 Uhr von der Polizei aufgelöst – unter Hinterlassen von Unmengen Leergut und Abfall! Dank …

  • 16. März 2021

    Die Fraktionen von CDU und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und die FREIEN WÄHLER beantragen in der Sitzung vom 16.3.2021 die Wiederherstellung einer Brücke über den Marscheider Bach.

    Begründung:
    Im Bereich der Brücke KleinBeek ist bei Sanierungsarbeiten an einem Aufzuchtbecken für Fische im Marscheider Bach die Brücke so stark beschädigt worden, dass diese abgebaut worden ist.
    Dies ist allerdings ersatzlos erfolgt und lediglich durch Barken gesichert worden.
    Diese …

  • 4. März 2021

    Zur Sitzung der BV Langerfeld-Beyenburg am 09.02.2021 –

    Antrag „Reinigungskonzept Beyenburger Stausee“

    von CDU, Bündnis 90/Die Grünen und Freien Wählern

    Beschlußvorschlag:

    Die BV bittet die Verwaltung, auch kurzfristig geeignete Maßnahmen zu ergreifen und der BV zur Kenntnis zu bringen, um im Umfeld des Beyenburger Stausees die öffentliche Sicherheit und Ordnung zu gewährleisten.

    Begründung:

    Gerade in Pandemiezeiten erlangen beliebte Naherholungsziele wie z. B. der Beyenburger Stausee eine zunehmende Bedeutung. Dies …

  • 18. November 2020

    Antrag der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zur Sitzung der Bezirksvertretung Langerfeld/Beyenburg am 24.11.2020

    Beschlussvorschlag:

    Die Bezirksvertretung beschließt, die Verwaltung/Ressort Straßen und Verkehr möge geeignete Maßnahmen zur dauerhaften Verkehrsreduzierung und Verbesserung der Verkehrssicherheit in der Tönniesstraße erarbeiten.

     

    Begründung:

    Die Tönniesstraße ist eine Anliegerstraße in einem verkehrsberuhigtem Bereich (30 km/h), weist im südlichen Teil nur etwa 3, 50 mtr Straßenbreite, unübersichtliche Kurven …

  • 12. November 2020

    In der konstituierenden Sitzung der BV Langerfeld-Beyenburg am Dienstag, den 10.11.2020, wurde Kritik an der Benennung eines 2. stellvertretenden Bezirksbürgermeisters geäußert.

    Hierzu erläutert Ute Eichler-Tausch, Sprecherin der GRÜNEN Fraktion in der Bezirksvertretung:
    „Langerfeld-Beyenburg ist der flächenmäßig größte Bezirk in unserer Stadt. Es wurde Zeit, diesem Umstand durch die Besetzung mit einem weiteren stellvertretenden Bezirksbürgermeister, der in Beyenburg ansässig ist, Rechnung zu tragen.“
    Bislang wurden die Bezirksbürgermeister ausschließlich durch Langerfelder besetzt.

    Eichler-Tausch weiter:
    „Die …

  • 9. Juni 2020

    Herbringhausen_Sperrung_homepage

    Der Einsturz einer Schrottimmobilie am Freitag, den 05.06.2020 behindert die Erreichbarkeit von Herbringhausen.

    Auch wenn der „Luckhauser Kotten“ auf Remscheider Stadtgebiet steht, sind doch die Wuppertaler Bewohner von Herbringhausen, Wefelpütt und Windgassen davon betroffen.
    Diese Ortsteile sind derzeit nur von der Windfoche aus erreichbar – ein Hinweisschild darauf fehlt jedoch völlig.

  • 1. August 2019

    k-IMG_20190729_165752k-IMG_20190729_165848Aufmerksamen Anwohnern ist es zu verdanken, dass eine Ausweitung von Biberaktivitäten am Beyenburger Stausee festgestellt wurde. War diese bisher nur vom Oberlauf des Stausees bekannt, so wurden jetzt auf der kleinen Wiese unterhalb der Fischtreppe – laut BUND eindeutig – Biberverbiss festgestellt – also genau auf der Fläche, wo vor kurzem noch die Fischaufzuchtsanlage geplant war. „Ein Zeichen dafür, …

  • 14. März 2019

    Einen Antrag der GRÜNEN zur Sitzung der Bezirksvertretung Langerfeld-Beyenburg am 26.03.2019 zur Nutzung der Remlingrader Brücke finden Sie hier: Antrag Beschilderung Remlingrader Brücke

    Nachtrag: Die Sachlage ist jetzt geklärt worden: Pferde dürfen über diese Brücke geführt werden, d. h. Reiter*innen müssen absteigen und ihre Pferde am Zügel führen.

  • 27. Februar 2018

    Zur Sitzung der BV Langerfeld-Beyenburg am 27.02.2018

    Beschlussvorschlag:

    Die Bezirksvertretung beschließt, die Verwaltung/Ressort Straßen möge in Zusammenarbeit mit StrassenNRW als Baulastträger die Möglichkeit der Einrichtung einer Querungshilfe (Mittelinsel) auf der L527 (Beyenburger Straße – im Bereich Haltestelle Kemnabrücke) prüfen.

    Unterschrift
    U. Eichler-Tausch

    Begründung:
    Die Bürgergemeinschaft Kemna hat um die Überprüfung der Situation an der L 527 Bereich Haltestelle Kemnabrücke gebeten, um den Nutzern der Kreuzung eine bessere Querungssicherheit zu ermöglichen. Die …