Startseite > Fraktion > Arbeitskreise

Arbeitskreise

Liebe Interessierte,

aufgrund der aktuellen Situation finden keine Arbeitskreise in Präsenz statt. Themenbezogen werden zurzeit Videokonferenzen einberufen. Bei Interesse an einer Teilnahme bitten wir um eine entsprechende Nachricht an die Fraktionsgeschäftsstelle unter
fraktion@gruene-wuppertal.de.

Viele Grüße und bleiben Sie gesund!
Ihre Ratsfraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Die Arbeitskreise der Ratsfraktion

  • Arbeitskreis Finanzen

    Der AK Finanzen bereitet insbesondere die Sitzungen des Ausschusses für Finanzen und Beteiligungssteuerung vor. Die Tagesordnungen sind immer sehr umfangreich. Sie beinhalten die Wirtschaftspläne und Jahresabschlüsse der städtischen Töchter.
    Weiterhin beschäftigt sich der Arbeitskreis mit den Haushaltsplänen und den laufenden Berichten zu den Finanz-Ergebnissen (FinCo-Bericht).

    Die Termine des Arbeitskreises Finanzen finden Sie hier.
  • Arbeitskreis Stadtentwicklung + Bauen

    Der Arbeitskreis Stadtentwicklung und Bauen trifft sich regelmäßig, um die Sitzungen des Ausschusses vorzubereiten. Unsere Themen sind dabei vielfältig und richten sich nach den Schwerpunkten der jeweiligen Ausschusssitzung: Gewerbeflächen, Wohnungsbau, Bebauungspläne sowie größere Stadtentwicklungsprojekte sind typische Beispiele.

    Gute Stadtplanung erfordert aus unserer Sicht eine genaue Untersuchung spezifischer Bauvorhaben: Wie ist die Erschließung? Welche Grundstücksmerkmale sind wichtig? Welche Gebäudehöhe oder Bauweise passt am besten? Diese Fragen betrachten wir aber auch immer mit einem Blick auf die Stadtentwicklung als Ganzes: Was bedeutet das Projekt für das Quartier und die Stadt? Wie sieht die Nahversorgung und Infrastruktur aus? Welche Mobilitätskonzepte müssen mitgedacht werden?

    Die Bereiche Stadtentwicklung und Bauen haben die größten gestalterischen Auswirkungen auf das Erscheinungsbild unserer Stadt. Wir setzen uns ein für eine nachhaltige Stadtplanung und Bauweise, einen schonende Flächenpolitik und eine Quartiersentwicklung, die auch den nachfolgenden Generationen ein lebenswertes Wuppertal hinterlässt.

    Zum besseren Austausch und für eine fachlich fundierte Arbeit freuen wir uns ganz besonders über die Teilnahme von Ortskundigen und Interessierten. Bei Interesse bitte bei: fraktion@gruene-wuppertal.de melden.

    Neue Ideen und Konzepte, z. B. wie das Thema Schwammstadt, entwickeln wir dagegen in unserer Projektgruppe Stadtentwicklung, die unabhängig von Ausschussterminen und dem Arbeitskreis tagt. Zur Projektgruppe laden wir regelmäßig externe Expert*innen ein. Jede*r kann eigene Ideen mit einbringen. Zur Teilnahme an der Projektgruppe, bitte unsere stadtentwicklungspolitische Sprecherin und Fraktionsvorsitzende, Yazgülü Zeybek: yazgulu.zeybek@gruene-wuppertal.de kontaktieren.

    Die Termine des Arbeitskreises Stadtentwicklung + Bauen finden Sie hier.
  • Arbeitskreis Verkehr

    Der Arbeitskreis für Verkehr trifft sich regelmäßig Donnerstags vor den Sitzungen des entsprechenden Ratsausschusses, um dort GRÜNE Schwerpunkte in den genannten Bereichen der Wuppertaler Politik zu setzen und um unser Abstimmungsverhalten zu den einzelnen Tagesordnungspunkten zu besprechen.

    Zusätzlich bieten wir gelegentliche Workshops und Vorträge an. Diese finden in der Regel 3 Wochen vor der jeweiligen Ausschusssitzung statt.

    Dort befassen wir uns mit den Aktuellen Themen der Stadtpolitik im Bereich Mobilität. Ein Beispiel dafür sind, die rechtlichen Grundlagen von Tempo 30 und Zukünftige SPNV Anbindung Wuppertals.

    Wir freuen uns, wenn wir Ihr Interesse an unseren Themen geweckt haben.

    Machen Sie mit, melden Sie sich an!

    Denn nur gemeinsam können wir die Mobilitätswende für die Stadt Wuppertal erreichen.

    Die Termine des Arbeitskreises Verkehr finden Sie hier.
  • Arbeitskreis Sport

    Der Arbeitskreis (AK) Sport trifft sich regelmäßig vor den Sitzungen des Sportausschusses. Wir tagen entweder vor Ort, zu Gast bei einem Sportverein, oder digital. Alle Interessierten können mitmachen. Nachdem wir uns in der Regel im ersten Teil mit einem Verein austauschen, besprechen wir im zweiten Teil des AK die Tagesordnungspunkte des Sportausschusses und wir bereiten neue Anträge (Aufträge an die Stadtverwaltung) und Anfragen (Fragen an die Stadtverwaltung) vor. 

    Wir tagen öffentlich, Gäste und Interessenten sind jederzeit herzlich willkommen! 

    Kontakt mit der Sprecherin der Fraktion im Sportausschuss Anne Dierenfeldt unter anne.dierenfeldt@gruene-wuppertal.de

    Die Termine des Arbeitskreises Sport finden Sie hier.
  • Arbeitskreis Kultur

    Der Arbeitskreis Kultur trifft sich ca. alle sechs Wochen, um die Sitzungen des städtischen Kulturausschusses vorzubereiten.

    Da es sich der Arbeitskreis zur Aufgabe gemacht hat, die ansässigen Kultureinrichtungen kennen zu lernen, finden die Sitzungen des Arbeitskreises wenn möglich in unterschiedlichen Kultur-Einrichtungen statt. So können sich die GRÜNEN Kukturpolitiker*innen vor Ort mit den Kulturschaffenden über deren Sorgen, Wünsche oder Ideen informieren, um diese dann in die politische Arbeit einbinden zu können.

    Vor Ort werden dann auch die Vorbereitungen für den am nächsten Tag stattfindenden Kulturausschuss getroffen.

    Gerne laden wir interessierte Kulturfreund*innen, welche die heimische Kulturszene näher kennen lernen und Ihre politischen Ideen zu diesem Thema einbringen möchten, zu den Terminen des Arbeitskreises ein. Selbstverständlich müssen sie kein Mitglied von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN sein, um teilzunehmen.

    Die Termine des Arbeitskreises Kultur finden Sie hier.
  • Arbeitskreis Gleichstellung und Antidiskriminierung

    Der AK Gleichstellung und Antidiskriminierung trifft sich regelmäßig ca. alle sechs Wochen, um die Sitzungen des städtischen Gleichstellungsausschusses vorzubereiten und über aktuelle Initiativen auf Bundes- und Landesebene zu diskutieren, die frauen-, gleichstellungspolitisch und für die Antidiskriminierung wichtig sind.

    Wir besuchen Frauen-, Gleichstellungspolitische Initiativen und diese die sich gegen Diskriminierung einsetzen, um mit ihnen zu diskutieren, welche Maßnahmen für Wuppertal ergriffen werden könnten, um Geschlechtergerechtigkeit voranzubringen.

    In den letzten Monaten haben wir uns intensiver mit den Themen Geschlechtergerechter Haushalt, Menstruationsprodukte und Wickelmöglichkeiten befasst.

    Die Vielfalt unseres Engagements ist leicht unter „Suchen“ nachzulesen: einfach das Wort Gleichstellung eingeben und loslesen.

    Wir freuen uns immer über weitere Mitstreiter*innen, setzen Sie sich einfach mit uns in Verbindung!

    Bei Interesse, bitte Kontakt über fraktion@gruene-wuppertal.de aufnehmen.

     

     

    Und so geht Gleichberechtigung bei GRÜNs

    – Richtig quotiert: für Wahlen nominieren wir mindestens so viele Frauen wie Männer

    – Geschlechtergerechte Sprache: praktizieren wir schon lange, weil Frauen bei uns auch in der Sprache zu 50 Prozent aktiv sind und nicht nur „mitgedacht“ werden

    – Der Reißverschluss: bei uns kommen Frauen und Männer abwechselnd zu Wort

    – Für Menschen mit Kindern: wir nehmen Rücksicht und treffen uns zu familienfreundlichen Zeiten

    – Einmischen erwünscht: bei uns gibt es keine Hinterbänkler*innen, alle diskutieren mit

    – Akzeptanz und Toleranz: wir lassen uns ausreden und hören einander zu

    – Fraktionsarbeit: wird bei uns auf viele Schultern verteilt

    – Offene Diskussionskultur statt informeller Kultur

    – Keine Nachtschicht: wir haben gute Erfahrungen mit verbindlichen Sitzungszeiten gemacht

    Die Termine des Arbeitskreises Gleichstellung und Antidiskriminierung finden Sie hier.
  • Arbeitskreis Umwelt

    Alle Menschen möchten in einer gesunden Natur leben. Deshalb kämpfen wir Grüne für eine saubere Umwelt, für den Erhalt der Artenvielfalt von Tieren und Pflanzen, für saubere Flüsse und Seen und Wälder, die der Klimaerhitzung standhalten. Aussicht_web

    Im AK Umwelt beschäftigen wir uns mit der ganzen Bandbreite der Umweltschutz-Themen, vernetzen uns mit Umwelt- und Naturschutzverbänden, laden Expert*innen zum Dialog ein und diskutieren die Positionen von Bündnis 90/Die Grünen im Ausschuss für Umwelt und im Stadtrat. Neben dem AK gibt es immer wieder auch Projektgruppen (PG) zu speziellen Themen.

    Wir freuen uns immer über interessierte Mitstreiter*innen, die mit ihren Ideen unsere nachhaltige Politik bereichern möchten und laden herzlich zu unseren Treffen ein. Eine GRÜNE Mitgliedschaft ist dabei nicht erforderlich.

    Die Termine des Arbeitskreises Umwelt finden Sie hier.
  • Arbeitskreis Wirtschaft, Arbeit, Nachhaltigkeit

    Im Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit und Nachhaltigkeit verbinden sich zentrale Themen, die für die Zukunft Wuppertals wichtig sind.

    Wirtschaftlich gesunde Unternehmen, sichere Arbeitsplätze und auskömmliche Löhne sowie der nachhaltige Umgang mit natürlichen Ressourcen bilden den Dreiklang von ökonomischer, sozialen und ökologischer Nachhaltigkeit.

    Als Bündnis90/Die Grünen wollen wir diese Verbindung von Ökonomie, Ökologie und sozialer Gerechtigkeit in Wuppertal praktisch umsetzen. Dabei achten wir besonders darauf, dass die ökologischen Themen in diesem Dreieck nicht zu kurz kommen. Wir sehen besonders die Chancen und Möglichkeiten für unsere Stadt, die im Ausbau erneuerbarer Energien, moderner Mobilität oder gemeinwohlorientiertem Wirtschaften liegen.
    Als Politik wollen wir dafür die Rahmenbedingungen schaffen.

    Die Termine des Arbeitskreises Wirtschaft, Arbeit, Nachhaltigkeit finden Sie hier.
  • Arbeitskreis für Ordnung, Sicherheit, Sauberkeit (FOSS)

    Der Arbeitskreis für Ordnung, Sicherheit und Sauberkeit trifft sich regelmäßig vor den Sitzungen des entsprechenden Ratsausschusses, um dort GRÜNE Schwerpunkte in den genannten Bereichen der Wuppertaler Politik zu setzen und um unser Abstimmungsverhalten zu den einzelnen Tagesordnungspunkten zu besprechen.

    Konkret haben wir uns in den letzten Monaten z.B. massiv um die Rettung der Bürgerbüros in den Stadtteilen eingesetzt, da wir der Meinung sind, dass auch in den Bezirken ortsnah Ansprechpartner*innen für die Bürgerinnen und Bürger vorhanden sein müssen.
    Unter anderem war auch die Aufklärung der Messerattacke vor dem Autonomen Zentrum ein Thema für uns.

    Ordnung, Sicherheit und Sauberkeit sind zentrale Bereiche in einem lebens- und liebenswerten Wuppertal und betreffen u.a. mit der Funktionsfähigkeit der Berufs- und der freiwilligen Feuerwehren, aber auch mit Sicherheitskonzepten (z.B. bei Großveranstaltungen) jede Wuppertalerin und jeden Wuppertaler.

    Wir freuen uns, wenn wir Ihr Interesse an unseren Themen geweckt haben.

    Machen Sie mit, melden Sie sich an!

    Die Termine des Arbeitskreises Ordnung, Sicherheit, Sauberkeit finden Sie hier.
  • Arbeitskreis Schule + Bildung

    Der Arbeitskreis trifft sich regulär eine Woche vor der Sitzung des Ausschusses Schule und Bildung, um die Punkte der Tagesordnung zu besprechen. Zwischen diesen Treffen stehen wir in Kontakt, um aktuelle Themen zu beraten und Initiativen zu entwickeln. Auch werden akute Problemlagen, z.B. von Schulen, an uns herangetragen, die wir gern aufnehmen und bearbeiten. Darüber hinaus sprechen wir auch mit Eltern, die ihre Sorgen, z.B. in Bezug auf die Corona-Pandemie, an uns herantragen.

    Wir freuen uns über jede*n Interessierte*n, die*der sich mit Ideen, Interesse oder Expertise einbringen möchte. Dies gilt für alle – man muss kein Mitglied von Bündnis 90/Die Grünen sein.

    Die Termine des Arbeitskreises Schule + Bildung finden Sie hier.
  • Arbeitskreis Jugend

    Der Arbeitskreis Jugend trifft sich regelmäßig vor den Sitzungen des Jugendhilfeausschusses um dort GRÜNE Schwerpunkte zu setzen und um unser Abstimmungsverhalten zu den einzelnen Tagesordnungspunkten zu besprechen.

    Unser politisches Ziel ist es, den Einfluss von Kindern- und Jugendlichen sowie deren Eltern auf die Wuppertaler Politik zu erhöhen. Dies heißt z.B. Bekämpfung der in Wuppertal enorm hohen Kinderarmut, Schaffung von deutlich mehr und qualitativ noch besserer Kinderbetreuung und die Umsetzung von Inklusion in Kitas und Schulen. Endlich mehr Geld für die offene Kinder- und Jugendarbeit sowie für Spielplätze, die diesen Namen dann auch verdienen. Dies kann unseres Erachtens auch nur mit einer starken Mitbestimmung von Kindern und Jugendlichen, z.B. durch den Wuppertaler Jugendrat, funktionieren.

    Wir freuen uns, wenn wir Ihr Interesse an unseren Themen geweckt haben. Machen Sie mit, melden Sie sich an!

    Die Termine des Arbeitskreises Jugend finden Sie hier.
  • Arbeitskreis Integration

    Der Arbeitskreis (AK) Integration trifft sich regelmäßig vor den Sitzungen des Integrationsausschusses, meistens digital. Alle Interessierten können mitmachen. 

     

    – Die Tagesordnungspunkte des Integrationsausschusses werden besprochen und wir diskutieren, wie wir abstimmen möchten. 

    – Wir bereiten neue Anträge (Aufträge an die Stadtverwaltung) und Anfragen (Fragen an die Stadtverwaltung) für den Integrationsausschuss vor.

    – Wir hören Berichte von den Aktivitäten der Teilnehmer*innen, z.B. den Flüchtlingshilfen und Initiativen, den Vereinen und Gemeinden, dem Ressort für Zuwanderung und Integration. 

    – Wir laden oft Gäste ein. Dazu können von allen Vorschläge gemacht werden. 

    – Wir planen, an welchen Aktivitäten und Aktionen wir uns beteiligen.

     

    Wir tagen öffentlich, Gäste und Interessenten sind jederzeit herzlich willkommen!

     

    Kontakt mit der Sprecherin der Fraktion im Integrationsausschuss Anne Dierenfeldt unter anne.dierenfeldt@gruene-wuppertal.de

     

    Weitere Mitglieder im Integrationsausschuss mit Kontaktmöglichkeit:

    Caterina Zinke: Caterina.zinke@gruene-wuppertal.de

    Derya Meiwandi: Derya.meiwandi@gruene-wuppertal.de

    Khaled Jebbari: Khaled.jebbari@gruene-wuppertal.de

    Die Termine des Arbeitskreises Integration finden Sie hier.

  • Arbeitskreis Soziales, Gesundheit, Familie

    Der AK Soziales trifft sich regelmäßig vor den Ausschuss-Sitzungen.

    Zum einen werden dabei die Themen behandelt, die dort auf der Tagesordnung stehen. Zum anderen beschäftigen wir uns aber auch mit allgemeinen Fragen wie der Gesundheitsversorgung, der Versorgung älterer Menschen im Quartier oder auch der Schulsozialarbeit.

    Das Themenspektrum ist also sehr vielfältig. Ein Schwerpunkt in den letzten Jahren war die psychiatrische Versorgung, ein weiteres das Thema Inklusion, also die Teilhabe von Menschen mit Behinderung am gesellschaftlichen Leben – das wird uns auch noch lange Zeit begleiten, denn um hier Fortschritte zu erzielen müssen zunächst viele Barrieren in den Köpfen der Menschen abgebaut werden.

    Um aus erster Hand über die Arbeit von sozialen Einrichtungen informiert zu sein, gehen wir mit unserem Arbeitskreis gerne nach „draußen“, d.h. wir besuchen Einrichtungen der Freien Wohlfahrtspflege oder Vereine, die in dem Bereich aktiv sind. Dabei versuchen wir auch intern über den Tellerrand hinaus zu schauen und mit den übrigen Arbeitskreisen oder den Stadtteilgruppen zusammen zu arbeiten.

    Die Termine des Arbeitskreises Soziales, Gesundheit, Familie finden Sie hier.