Startseite > Themen (Seite 5)

Themen

Unsere Artikel zum Thema Schule und Bildung

  • Pressemitteilungen • 7. Mai 2019
    Zum Vorschlag der Verwaltung, den weiteren Ausbau der Plätze im Offenen Ganztag (OGS) vollständig über eine Erhöhung der Elternbeiträge zu finanzieren, erklärt Michael Hornung, schulpolitischer Sprecher der CDU: „Wir begrüßen es sehr, dass zum Schuljahr 2019/2020 150 weitere Plätze für die Kinderbetreuung an sechs weiteren Grundschulen (OGS) geschaffen werden sollen. Somit können zukünftig an den Grundschulen neue oder zusätzliche Betreuungsangebote geschaffen werden, die für viele Familien eine wichtige Voraussetzung für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf darstellen.“ Marc Schulz, Fraktionsvorsitzender und schulpolitischer Sprecher der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN: „So sehr wir den Ausbau begrüßen, umso mehr lehnen wir die von der Verwaltung vorgeschlagene...
  • Anträge der Fraktion • 7. Mai 2019
    Änderungsantrag zu VO/1143/19 Antrag der Fraktionen von CDU und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN an den Ausschuss für Schule und Bildung am 08.05.2019, den Hauptausschuss am 15.05.2019 und den Rat der Stadt Wuppertal am 20.05.2019 Der Antrag wurde beschlossen. Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrte Frau Vorsitzende, die Fraktionen von CDU und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantragen, der Ausschuss für Schule und Bildung, der Hauptausschuss und der Rat der Stadt Wuppertal mögen den Beschlussvorschlag in der oben genannten Drucksache wie folgt ändern: Ziffer 2 wird wie folgt neu gefasst: Die Finanzierung der Kosten des Ausbaus erfolgt zu je einem Drittel aus dem Budget des Geschäftsbereichs 2.1 und aus dem allgemeinen Haushalt....
  • Pressemitteilungen • 6. Mai 2019
    Die Verwaltung hat anlässlich des am Mittwoch stattfindenden Schulausschusses die Anmeldezahlen der Klassen 5 für das kommende Schuljahr vorgelegt. Wie schon seit Jahren ist der Überhang zwischen Anmeldungen und Aufnahmen bei den Gesamtschulen enorm. Insgesamt 500 Schülerinnen und Schüler werden dort immer noch abgewiesen, obwohl die Gesamtschulen die erste Wahl bei der Anmeldung waren. Hierzu erklärt Marc Schulz, GRÜNER Fraktionsvorsitzender: „Das große Interesse an Gesamtschulen in unserer Stadt freut uns natürlich, zeigt es doch, dass die Eltern das Angebot für ein langes gemeinsames Lernen zu schätzen und für ihre Kinder in Anspruch nehmen wollen. Leider ist es in Wuppertal aber traurige Tradition, dass...
  • Anfragen der Fraktion • 15. April 2019
    Große Anfrage der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN an den Jugendhilfeausschuss am 15.04.2019 Die Antwort der Verwaltung finden Sie hier: Antwort_Fachkraeftemangel_KITAs Sehr geehrte Frau Warnecke, schon seit geraumer Zeit ist der zunehmende Mangel an Fachkräften (Erzieher*innen) bekannt. Dieser trifft vor allem den Bereich der Kindertagesstätten stark. Im Zuge dessen bittet die  Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN um die Beantwortung folgender Fragen: 1. Wie viele Stellen sind im Stadtbetrieb Tageseinrichtungen für Kinder/ in den städt. Kindertageseinrichtungen, Stand Ende März 2019, länger als 3 Monate vakant? 2. Inwiefern werden die im Rahmen der PIA-Ausbildung befindlichen zukünftigen Erzieher*innen, auf die vorzuhaltenden Fachkraftstunden angerechnet? 3. Wie viele in der PIA-Ausbildung befindlichen Mitarbeitenden gibt es zurzeit in den städt. Kindertageseinrichtungen? 4. Welche...
  • Pressemitteilungen • 20. März 2019
    Auch dieses Jahr sind wieder rund 500 Kinder an den sechs Gesamtschulen in unserer Stadt abgelehnt worden. Der Rat hat deshalb auch mit den Stimmen der GRÜNEN im Juli vergangenen Jahres die Errichtung einer siebten Gesamtschule beschlossen. Nun fordert die SPD-Ratsfraktion einen schnellstmöglichen Baustart für die Schule in Heckinghausen. Hierzu erklärt Marc Schulz, Fraktionsvorsitzender und schulpolitischer Sprecher: „Wir sind uns mit der SPD einig, dass der Grundsatzbeschluss zügig umgesetzt werden und hierfür die Finanzierung sichergestellt werden muss. Allerdings bin ich über die Arglosigkeit verwundert, mit der die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten so tun, als wäre es ausschließlich eine Frage des Wollens, ob die...
  • Pressemitteilungen • 15. Januar 2019
    Zu der im Rahmen des sogenannten „Starke Familien-Gesetzes“ geplanten Übernahme der Kosten für das Schulmittagessen durch den Bund für Kinder aus finanzschwachen Familien erklärt Marc Schulz, GRÜNER Fraktionsvorsitzender: „CDU und GRÜNE in Wuppertal haben sich darauf verständigt, das Schulmittagessen für Kinder aus finanzschwachen Familien ab dem kommenden Schuljahr kostenfrei zu machen. Zu diesem Zeitpunkt war uns jedenfalls noch nicht bekannt, dass auf Bundesebene an einer Gesetzesinitiative gearbeitet wird, die eine gesamtstaatliche Lösung des Problems anstrebt. Wir begrüßen dieses Vorhaben zur Kostenübernahme ausdrücklich. Gleichwohl muss berücksichtigt werden, dass es sich hierbei zunächst um einen Entwurf der Bundesregierung handelt, der noch durch den Bundestag...
  • Bezirksvertretung • 6. Dezember 2018
    Grundschulkinder, die in Richtung Eskesberg, Pahlkestrasse oder Düsseldorfer Straße wohnen, werden zumindest bis zu den Sommerferien 2019 um 13.25 Uhr mit der Linie 835 vom Nützenberg nach Hause fahren können. Die Einsatzwagen nach der 4. und 5. Stunde sind gestrichen. Das ist die Zwischenlösung der WSW. Jetzt muss aber an einer Regelung gearbeitet werden, die unseren Kleinsten und ihren Familien gerecht wird. Denn wir können nicht über Elterntaxis klagen, die die Selbstständigkeit unserer Kinder untergräbt und gleichzeitig eine fahrplanmäßige Überforderung einrichten. Kordula Pfaller, Fraktionssprecherin von BÜNDNIS90/Die GRÜNEN in der Bezirksvertretung Elberfeld-West: „Die Komplexität des Nahverkehrsnetzes zu erfassen und die angesichts von kindlichem...
  • Pressemitteilungen • 6. Dezember 2018
    Die Fraktionen von CDU und GRÜNEN haben sich in ihrer Vereinbarung für ein schwarz-grünes Kernbündnis im Rat darauf verständigt, Kindern aus finanzschwachen Familien ein komplett kostenfreies Schulmittagessen zu ermöglichen. Gestern wurde im Schulausschuss über das Thema diskutiert. Dazu erklärt Marc Schulz, Fraktionsvorsitzender und schulpolitischer Sprecher der GRÜNEN: „Mittlerweile haben alle demokratischen Fraktionen signalisiert, dass sie eine Kostenbefreiung für richtig halten und unterstützen wollen. Das begrüßen wir ausdrücklich, kämpfen wir GRÜNEN doch seit 13 Jahren dafür. Bislang sind allerdings noch einige Fragen offen, zum Beispiel wie dieses Geld konkret ausgezahlt werden soll und wie die Maßnahme gegenfinanziert werden kann. Deshalb hat der Schulausschuss gestern...
  • Aktuelles aus der Ratsfraktion • 12. Juli 2018
    Rede unseres Fraktionsvorsitzenden Marc Schulz in der Sitzung des Rates am 09.07.2018 Herr Oberbürgermeister, meine Damen und Herren, ich bin ja heute sowieso relativ sanftmütig und deswegen versuche ich das mal zu sortieren, was da (in der Rede von Frau van der Most, FDP) jetzt alles auf mich eingeprasselt ist. Ehrlich gesagt fällt mir das relativ schwer, denn ich habe es wirklich nicht verstanden. Aber vielleicht liegt es einfach daran, dass ich die Zahlen, die die Schulverwaltung uns in den letzten Monaten als Grundlage für die Schulentwicklungsplanung vorgelegt hat, gelesen habe, Frau van der Most. All das, was sie gerade eben hier skizziert haben...
  • Anfragen der Fraktion • 12. Juni 2018
    Anfrage an den an den Hauptausschuss am 04.07.2018 und an den Rat der Stadt Wuppertal am 09.07.2018 Die Antwort der Verwaltung finden Sie hier: Antwort_KTPP Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, der Kindertagespflege kommt in Zeiten in denen bei weitem der Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz nicht erfüllt werden kann eine hohe Bedeutung zu. Die Zahl der zugelassenen KTPP hat in den letzten Jahren stetig zugenommen. In diesem Zusammenhang bitten wir die Fachverwaltung um die Beantwortung folgender Fragen: 1. Wie viele KTPP sind zur Zeit in Wuppertal tätig? 2. Wie viele KTPP sind in den letzten fünf Jahren in Wuppertal ausgebildet worden? 3. Gibt es Erkenntnisse darüber wie viele Personen trotz...