Startseite > Themen

Themen

Unsere Artikel zum Thema Gesundheit

  • Pressemitteilungen • 18. August 2022
    Im Sozialausschuss wurde am 16.08. auf Basis einer GRÜNEN Anfrage das Thema Kinder- und Jugendpsychiatrie diskutiert. Für den steigenden Bedarf müssen Plätze zur Verfügung gestellt werden. Marcel Gabriel-Simon, gesundheitspolitischer Sprecher „Wir wissen, dass die Sana-Kliniken dauerhaft zu 100 Prozent ausgelastet sind. Als Träger der Institutsambulanz bzw. Tagesklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie planen sie keinen weiteren Ausbau ihres Angebotes in Wuppertal. Allerdings zeigt die stetige Auslastung von 100 %, dass hier die Anzahl der Kinder und Jugendlichen, die eine intensivere Begleitung über ambulante Psychotherapie hinaus brauchen, unverändert hoch ist. Die aktuelle Versorgung ist auf Kante genäht. Die GRÜNE Ratsfraktion hofft in diesem Zusammenhang, dass...
  • Anträge der Fraktion • 18. Mai 2022
    Antrag der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN an den Ausschuss für Soziales, Familie und Gesundheit am 31.05.2022, an den Hauptausschuss am 20.06.2022 und an den Rat der Stadt Wuppertal am 21.06.2022  Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrter Herr Ramette, damit Leistungen gemäß Bundesteilhabegesetz (BTHG) und dem Eingliederungshilferecht (SGB IX Teil 2), sowie gemäß der im Rahmen von Kinder- und Jugendhilfe im SGB VIII §35a erfassten Eingliederungshilfe für seelisch behinderte oder von Behinderung bedrohte Kinder und Jugendliche, umgesetzt und wirksam werden können, bedarf es einer eingehenden Aufklärung und Beratung der betroffenen Kinder, Jugendlichen und Familien zum Störungsbild bzw. zur Erkrankung, Beeinträchtigung oder Behinderung. Leistungen und Behandlungen,...
  • Pressemitteilungen • 31. Januar 2022
    Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN äußert Kritik zu dem neuen Testverfahren für Grundschulen. Nach einem positiven Covid 19 Pool-Ergebnis einer Klasse oder einer Kita bei den Lolli-PCR-Tests wird jetzt nur noch mit einzelnen Schnelltests nachgetestet, nicht mit mehr den aussagekräftigeren PCR-Tests, die bislang genutzt wurden. Eltern und Beschäftigte sind entsetzt. Iris Theuermann, Stadtverordnete und jugendpolitische Sprecherin: „Wird jetzt eine Gruppe im Pooltest positiv getestet, bieten die anschließenden Schnelltests wenig Sicherheit, da die Selbsttests im Gegensatz zu den PCR-Tests erst bei einer hohen Viruslast ein positives Ergebnis anzeigen. Die Kombination aus Präsenzunterricht in üblicher Klassenstärke ohne sicheren PCR-Test gefährdet die Schülerinnen und Schüler. Die...
  • Anträge der Fraktion • 18. August 2021
    Gemeinsamer Antrag zum Ausschuss für Schule und Bildung am 18.08.2021 und zum Betriebsausschuss Gebäudemanagement am 19.08.2021   Sehr geehrte Frau van der Most, sehr geehrte Frau Zinke, die Fraktionen von SPD, CDU, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, FDP und DIE LINKE beantragen, der Ausschuss für Schule und Bildung und der Betriebsausschuss Gebäudemanagement mögen folgenden Beschluss fassen: Wir begrüßen die erneute Erhebung der Lüftungssituationen und die daraus resultierenden Notwendigkeiten von Luftfiltersystemen an den Wuppertaler Schulen, die Information der zuständigen politischen Gremien über den Sachstand und die bereits getroffenen Maßnahmen zur ausreichenden Belüftung von Schulräumen durch das GMW. Wir bitten darüber hinaus die Verwaltung um zeitnahe und regelmäßige Berichterstattung über...
  • Pressemitteilungen • 17. August 2021
    GRÜNE: Ärztliche Versorgung muss wohnortnah bleiben! In der heutigen Sitzung des Ausschusses für Soziales, Familie und Gesundheit steht auch die Beantwortung einer GRÜNEN Anfrage auf der Tagesordnung. Auf den ersten Blick scheint die haus- und fachärztliche Versorgung in Wuppertal perfekt zu sein. Denn laut der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein ist die Versorgungsquote mit „Kassensitzen“ von 102 % sogar übererfüllt. Aus Sicht der GRÜNEN Ratsfraktion verzerrt dieser rein statistische Wert aber die Realität, denn er bildet nur die gesamtstädtische Sicht ab. „Schon jetzt gibt es Aufnahmestopps für Neupatient:innen in Hausarztpraxen bspw. in Cronenberg und sehr lange Wartezeiten für spezielle Untersuchungen in Facharztpraxen. Dies gilt vor...
  • Anfragen der Fraktion • 2. August 2021
    Große Anfrage der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN an den Ausschuss für Soziales, Familie und Gesundheit am 17.08.2021 Die Antwort finden Sie hier. Sehr geehrter Herr Ramette, die Explosion im Chempark Leverkusen am 27. Juli hatte auch erhebliche Auswirkungen auf Wuppertal. Verbrennungsprodukte der Explosion haben sich durch Geruch bemerkbar gemacht. Es wurde dringend angeraten, Fenster und Türen zu schließen sowie Belüftungsanlagen abzustellen. Laut Landesumweltamt (LANUV) sind nach der Explosion im Chempark Leverkusen Dioxin,- PCB- und Furanverbindungen entstanden, die mit der Rauchwolke verteilt werden konnten. Wir bitten die Verwaltung im Zusammenhang mit der Explosion im Chempark Leverkusen um Beantwortung folgender Fragen zur Sitzung des Ausschusses für Soziales,...
  • Pressemitteilungen • 8. Juli 2021
    Das Climate Service Center Germany (GERICS) vom Helmholtz-Zentrum hat für ganz Deutschland berechnet, welche Extremwetterlagen in den nächsten Jahren auf Grund des Klimawandels zu erwarten sind. Auch für Wuppertal wurden unterschiedliche Szenarien berechnet. Das Ergebnis: die Durchschnittstemperatur wird weiter steigen. Es wird mehr heiße Tage im Sommer und Winter ohne Frost- und Eistage geben. Die Daten zeigen die Brisanz und unterstreichen die Forderungen der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zum Thema „Klimafolgenanpassung – Hitze in der Stadt“. Im letzten Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit und Nachhaltigkeit (WAN) legte die Verwaltung eine umfangreiche Antwort auf eine Anfrage der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zum Thema...
  • Anträge der Fraktion • 21. April 2021
    Gemeinsamer Antrag der Fraktionen von CDU und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zum Ausschuss für Gleichstellung und Antidiskriminierung am 04.05.20210, zum Hauptausschuss am 06.05.2021 und zum Rat der Stadt Wuppertal am 10.05.2021   Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrte Frau Radtke, die Fraktionen von CDU und Bündnis 90/Die Grünen beantragen, der Ausschuss für Gleich­stellung und Antidiskriminierung, Hauptausschuss und Rat der Stadt mögen in ihrer nächs­ten Sitzung wie folgt beschließen: Im Rathaus, den Bürgerbüros, den Jugendzentren und mindestens jeweils einer weiterführenden Schule aller Schulformen sollen, für eine einjährige Testphase, auf Toiletten kostenlose und frei zugängliche Menstruationsprodukte ausliegen. Entspre­chende „Spender“ sollen zur Regulierung des  Verbrauchs ebenfalls angeschafft werden. Die Verwaltung...
  • Anträge der Fraktion • 21. April 2021
    Gemeinsamer Änderungsantrag der Fraktionen von SPD, CDU und GRÜNEN zu VO/0094/21 zum Ausschuss für Verkehr am 27.04.2021, zum  Ausschuss für Umwelt am 28.04.2021, zum Hauptausschuss 06.05.2021 und zum Rat der Stadt Wuppertal am 10.05.2021    Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrte Herren Ausschussvorsitzende, die Fraktionen von SPD, CDU und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantragen, der Ausschuss für Verkehr, der Ausschuss für Umwelt, Hauptausschuss und Rat mögen in Abänderung der Drucksache VO/0094/21 wie folgt beschließen: Der Verwaltung wird gefolgt. Der Verwaltung wird mit folgender Abweichung gefolgt: a) Zu Punkt 1 des Antrages vom 31.07.2020 wird die Darstellung im Gutachten dahingehend präzisiert, dass zu Ziffer 2.2 dargestellt wird, welche Maßnah­men...
  • Pressemitteilungen • 20. April 2021
    Zur heutigen Sitzung des Ausschusses für Soziales, Familie und Gesundheit, der nur als Online-Informationsveranstaltung stattfindet, haben die GRÜNEN mehrere Initiativen eingebracht. Zwei Anfragen unter dem Vorzeichen der Pandemie wurden von der Verwaltung bereits beantwortet. Marcel Gabriel-Simon, sozialpolitischer Sprecher: „Wir haben eine Anfrage zum Umzug des Café Cosa bzw. zur aufsuchenden Suchthilfeangebote in der Innenstadt gestellt. Die Antwort der Verwaltung lautet, dass die Bauarbeiten im Wupperpark Ost im Zeitplan sind, das ist erfreulich. Ein Umzug des Café Cosa an zentrale Stelle sollte im Herbst 2021 erfolgen. Uns ist es wichtig, dass das bisherige, vorübergehend geplante Angebot an Streetwork auch nach der Öffnung des...