Startseite > Themen (Seite 3)

Themen

Unsere Artikel zum Thema Barmen

  • Bezirksvertretung • 14. Oktober 2015
    Antrag an die Bezirksvertretung Barmen zur Sitzung am 27.10.15 Der Antrag wurde als Prüfantrag beschlossen. Sehr geehrter Herr Bezirksbürgermeister Lücke, die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN  in der BV Barmen beantragt, die Bezirksvertretung möge folgenden Beschluss fassen: Die Verwaltung wird gebeten, kurzfristig ein Konzept für die Verbesserung des Radverkehrs am Hardtufer vorzulegen. Begründung: Das Hardtufer ist eine wichtige Verbindungsstrecke für den Radverkehr zwischen Barmen und Elberfeld, ohne die vielbefahrene B7 nutzen zu müssen. Allerdings sind Radfahrer*innen auch dort durch die ungünstige Aufteilung der Fahrbahn erheblichen Gefahren ausgesetzt. Das Bekenntnis von Politik und Verwaltung, dass Wuppertal Fahrradstadt werden soll, muss durch die Umsetzung konkreter Maßnahmen bekräftigt werden. Eine so...
  • Pressemitteilungen • 26. August 2015
    Zum Entwurf des Schulentwicklungsplanes für weiterführende Schulen, der heute in den Schulausschuss eingebracht wird, erklärt Marc Schulz, Fraktionsvorsitzender und GRÜNER OB-Kandidat: „Die Stadt Wuppertal bleibt sich bei der Erstellung von Schulentwicklungsplänen treu: wie schon beim zurückliegenden Plan für den Zeitraum 2007 bis 2013 werden auch in diesem Papier keinerlei Schlüsse aus der immer noch hohen Zahl an abgewiesenen Kindern an den Gesamtschulen gezogen. Erst im Nachgang wurde damals die sechste Gesamtschule ins Spiel gebracht. Heute sieht es nicht so aus, als gebe es irgendwelche Lösungsansätze, um den Elternwillen angemessen zu berücksichtigen. Zwar finde auch ich, dass die Gründung einer siebten Gesamtschule momentan...
  • Pressemitteilungen • 3. August 2015
    Zur Situation am Bahnhof Unterbarmen erklärt Marc Schulz, Barmer Stadtverordneter und GRÜNER Oberbürgermeisterkandidat: „Vor einem Jahr haben wir gemeinsam mit Vertretern der Stadt, vom Gebäudeeigentümer der Bundeseigentumsvermögen (BEV) und der GRÜNEN Landtagsfraktion NRW bei einem Ortstermin den Bahnhof Unterbarmen besichtigt. Der Eindruck dort war verheerend: der Eingangsbereich befand sich in einem vollkommen verwahrlosten Zustand, das Empfangsgebäude war verschlossen, Scheiben waren eingeschlagen und ein barrierefreier Zugang zu den Bahngleisen war nicht möglich. Und auch wenn der letzte Punkt mittlerweile behoben wurde: auch heute noch ist der gesamte Bahnhof eine einzige Zumutung. Insgesamt rund 2.000 Bahnreisende nutzen jeden Tag diese Haltestelle und können auf drei Wegen die...
  • Pressemitteilungen • 2. Juli 2015
    Zu den aktuellen Anmeldezahlen der Stadt an den weiterführenden Schulen erklärt Marc Schulz, Fraktionsvorsitzender und GRÜNER Oberbürgermeisterkandidat: „Die Anmeldezahlen sind eindeutig: während die Nachfrage speziell bei den Haupt- und Realschulen rückläufig ist und bei den Gymnasien stagniert, ist der Nachfrageüberhang bei den Gesamtschulen unverändert. 350 Schülerinnen und Schüler können in unserer Stadt nicht zur Schulform ihrer Wahl gehen und werden nachträglich auf die übrigen Schulformen verteilt. Der Elternwillen ist eindeutig und scheint auch durch die Gründung der Gesamtschule Uellendahl-Katernberg nicht gesättigt zu sein. Das Angebotsdefizit bei den Angeboten des längeren gemeinsamen Lernens befindet sich eindeutig im Osten der Stadt: während in den...
  • Pressemitteilungen • 18. Juni 2015
    Der Verlust von Fördergeldern für die Aufwertung des Berliner Platzes in Oberbarmen ruft bei der GRÜNEN Ratsfraktion heftige Kritik hervor. „Wir können es nicht fassen, dass es aufgrund von Personalmangel nicht möglich war, Fördergelder in Höhe von 1 Mio. Euro abzurufen“, so Fraktionsvorsitzende Anja Liebert. „Es ist nicht nachvollziehbar, warum der Beigeordnete Meyer auf Fördergelder aus dem Programm Soziale Stadt verzichtet, obwohl doch gerade im Stadtteil Oberbarmen ein enormer Handlungsbedarf besteht. Die Bezirksregierung hatte der Stadt nahe gelegt, Fördergelder nicht nur für die Umgestaltung des Berliner Platzes zu beantragen, sondern auch für den Rittershauser Platz und für das Schöneberger Ufer. Jetzt wurde auch noch versäumt,...
  • Pressemitteilungen • 10. Juni 2015
    Wie heute bekannt wurde, hat die Gesamtschule Barmen den Deutschen Schulpreis 2015 gewonnen, der mit 100.000 Euro dotiert ist. Tanja Wallraf, schulpolitische Sprecherin: „Wir gratulieren sehr herzlich zu dieser herausragenden Auszeichnung. Die Jury lobte das Schulklima der Gesamtschule Barmen als beispielhaft, denn alle Schüler*innen übernehmen Aufgaben wie Patenschaften, Medienscouts, Schulsanitäter*innen oder ähnliches. Die Jury betonte, dass die Lehrer die Kinder und Jugendlichen vorbildlich mit den unterschiedlichsten Methoden des individuellen Lernens fordern und fördern. Die Auszeichnung gilt natürlich der konkreten Schule, darüber hinaus ist sie aber auch die Bestätigung für die gute Schullandschaft in Wuppertal, die in den neunziger Jahren durch rot-grün mitgestaltet wurde. Sie ist...
  • Pressemitteilungen • 21. April 2015
    Verwaltung legt Handlungskonzept vor Die Bezirksvertretung Barmen beauftragte im vergangenen Jahr auf Initiative von CDU und GRÜNEN die Verwaltung, ein Handlungskonzept für das Quartier Rott zu erarbeiten. In der Sitzung der BV am kommenden Dienstag wird es nun erstmalig eingebracht und diskutiert. Hierzu erklärt Marc Schulz, Vorsitzender der GRÜNEN Ratsfraktion und Barmer Stadtverordneter: “Wir bedanken uns bei den an der Erarbeitung Beteiligten. Mit dem Papier kann nun, wie von der BV gewünscht, eine Diskussion gestartet werden, mit welchen Maßnahmen der Rott zukünftig deutlicher unterstützt und gestärkt werden kann. In dem Entwurf des Handlungskonzeptes wird deutlich, dass der Rott zwar über viele Stärken verfügt, gleichzeitig...
  • Pressemitteilungen • 25. März 2015
    Viele Gerüchte ranken sich um das geplante Jugendcafé in Barmen. Erst sollte der Standort bei den Rathaus-Arkaden sein, dann ging das aus rechtlichen Gründen nicht, jetzt soll es einen neuen Standort geben. Um Klarheit in die Sache zu bringen, haben die GRÜNEN jetzt eine Anfrage zum Jugendhilfeausschuss am 21.04. 2015 gestellt. Paul Yves Ramette, jugendpolitischer Sprecher der GRÜNEN Ratsfraktion: „Wir möchten einen Beitrag zur Planungssicherheit für den Wuppertaler Jugendrat  leisten. Bislang haben wir von den Problemen, einen Standort zu finden, nur aus den Medien erfahren. Der Jugendrat arbeitet schon ein Jahr lang an dem Thema, das Engagement sollte belohnt werden. Die Verwaltung müsste...
  • Pressemitteilungen • 13. März 2015
    Heute Morgen ab 07:15 Uhr verteilten Mitglieder der GRÜNEN Ratsfraktion kleine  Leckereien an ca. 80 Bürger*innen, um ihnen die Wartezeit vor dem Einwohnermeldeamt in Barmen zu versüßen. Marc Schulz, Fraktionsvorsitzender: „Die langen Wartezeiten sind für Bürger*innen unzumutbar, die Verantwortung liegt bei SPD und CDU. Beide haben 2010 im Rat Umstrukturierungsmaßnahmen bei Bürgerämtern und Einwohnermeldeamt beschlossen, die jährlich 300.000 Euro einsparen. Infolge dieses Beschlusses wurden unter anderem die Öffnungszeiten und Leistungen der Bürgerbüros in den Stadtteilen drastisch eingeschränkt und die Dokumentbearbeitung – wie z. B. die Beantragung und Abholung von Personalausweisen und Reisepässen – zentral an den Steinweg verlagert. Diese Entscheidungen tragen...
  • Pressemitteilungen • 28. Januar 2015
    Nach den in den letzten Wochen bereits offenkundig gewordenen Verstimmungen in der schwarz-roten Rathausmehrheit ist nun offenbar ein vorläufiger Höhepunkt erreicht. Die Benennung des neuen Dezernenten für das Beteiligungsmanagement der Stadt scheint laut Bericht der Westdeutschen Zeitung ins Stocken geraten zu sein, da die CDU Beratungsbedarf angemeldet hat, obwohl die SPD hierfür das Vorschlagsrecht besitzt. „Schon die Debatte rund um die Bebauung des Carnaper Platzes hat gezeigt, dass CDU und SPD nur noch mit Mühe und Not gemeinsame Positionen finden und auf den Weg bringen können“, so Marc Schulz,  Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN im Rat. „Dass nun aber selbst eine vermeintlich leichte Entscheidung...