Startseite > Aktuell > Aktuelles aus der Ratsfraktion

Aktuelles aus der Ratsfraktion

  • 21. Dezember 2017
    Unseren aktuellen Newletter finden Sie hier.
  • 21. Dezember 2017
    Rede unserer Fraktionsvorsitzenden Anja Liebert in der Ratssitzung am  18.12.2017

    Herr Oberbürgermeister,
    Anja_Liebert_quermeine Damen und Herren,

    wir haben heute schon viel über das Thema Bürger*innenbeteiligung gesprochen und wir bedanken uns erst einmal, dass die Stadt in ihrer Stellungnahme zu dem Verfahren für die L 419 noch einmal einige wichtige Punkte aufgeführt hat.

    Nämlich zum einen: die Verkehrsprognosen stimmen nicht mit dem überein, was ...
  • 21. Dezember 2017
    Rede unseres Fraktionsvorsitzenden Marc Schulz in der Ratssitzung am 18.12.19


    Lieben herzlichen Dank, Herr Oberbürgermeister, Marc_Schulz_quer_web

    meine sehr geehrten Damen und Herren,

    Weihnachten ist ja die Zeit der Geschichten und Märchen und der Geschenke natürlich auch, aber nicht in erster Linie. Ich musste so ein bisschen in den letzten Tagen an ein paar Geschichten denken, zum Beispiel an die Geschichte vom König ...
  • 21. Dezember 2017
    Rede unserer Fraktionsvorsitzenden Anja Liebert in der Ratssitzung am 18.12.2017

    Vielen herzlichen Dank Herr Oberbürgermeister,Anja_Liebert_web

    meine Damen und Herren,

    erst einmal vielen Dank Herr Ugurmann (verkehrspolitischer Sprecher der SPD), dass Sie auf sämtliche Argumente, die ich im Verkehrsausschuss vorgebracht habe, schon einmal vorweg eingegangen sind.

    Der Antrag ist zu Stande gekommen, weil wir GRÜNEN vor einiger Zeit einen Antrag zu einem nachhaltigen ...
  • 20. Dezember 2017
    Rede unseres Stadtverordneten Klaus Lüdemann in der Sitzung des Rates der Stadt Wuppertal am 18.12.2017

    Klaus_Luedemann_querVielen herzlichen Dank Herr Oberbürgermeister,
    meine Damen und Herren,

    Etwas mehr Begeisterung für Fußgängerinnen und Fußgänger in dieser Stadt, bitte!

    Wir haben heute viel über Verkehr, über Autoverkehr, auch über Radverkehr gesprochen, aber es gibt auch Menschen, die gehen zu Fuß zum Bahnhof, weil sie von da mit ...
  • 20. Dezember 2017
    Rede unseres Fraktionsvorsitzenden Marc Schulz in der Sitzung des Rates der Stadt Wuppertal am 18.12.2017

    Marc_Schulz_quer_web

    Vielen herzlichen Dank Herr Oberbürgermeister,
    meine Damen und Herren,

    Ich frage mich, ob meine Vorredner die Vorlage, über die wir hier diskutieren, überhaupt gelesen haben oder das Verfahren überhaupt kennen, denn Sie tun hier so, als wäre das ein GRÜNER Antrag, den wir beraten sollen. „Das ist ...
  • 20. Dezember 2017
    Rede unserer Fraktionsvorsitzenden Anja Liebert in der Sitzung des Rates der Stadt Wuppertal am 18.12.2017

    AnjaVielen Dank Herr Oberbürgermeister,
    meine Damen und Herren,

    wir danken natürlich vor allem den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Kämmerei für das Zusammentragen und das Aufbereiten der Zahlen, obwohl wir festgestellt haben, dass das neue kommunale Finanzmanagement nicht automatisch mehr Transparenz für die Bürgerinnen und Bürger und auch für uns ...
  • 16. November 2017
    Unseren aktuellen Newletter finden Sie hier
  • 15. November 2017
    Rede unserer Fraktionsvorsitzenden Anja Liebert in der Sitzung des Rates der Stadt Wuppertal am 13.11.2017


    Anja_Liebert_quer
    Vielen Dank Herr Oberbürgermeister, meine Damen und Herren,

    wir haben zu dem Projekt „Radhaus“ am Döppersberg noch einmal eine Nachfrage, weil es nämlich darum geht, dass wir einen Ergänzungsantrag im Oktober dazu gestellt haben, bei dem es darum geht, wie eigentlich die Wegebeziehungen dargestellt werden für die Radfahrenden.
  • 15. November 2017
    Rede unseres Fraktionsvorsitzenden Marc Schulz in der Ratssitzung am 13.11.2017

    Marc_Schulz_quer_webHerzlichen Dank Herr Oberbürgermeister, meine sehr geehrten Damen und Herren,

    es gibt überhaupt keine Änderungen in unserem Abstimmungsverhalten. Ich bin trotzdem der Meinung, dass es nach so langer Zeit, so viel Engagement in insgesamt acht Sitzungen der Arbeitsgruppe schade wäre, wenn dieser Punkt einfach nur in der Konsensliste unkommentiert durchgewunken würde.

    Insofern finde ich es ...