Startseite > Themen

Themen

Unsere Artikel zum Thema Stadtverwaltung

  • Pressemitteilungen • 11. Mai 2022
    Ein halbes Jahr warten Azubis auf`s Geld, wenn sie auf Bafög angewiesen sind Auch in diesem Jahr können die Ausbildungsplätze für Erzieher*Innen in städtischen Kitas nicht voll besetzt werden, so die Auskunft des Stadtbetriebes Tageseinrichtungen für Kinder. Die dringend benötigten pädagogischen Fachkräfte fehlen damit weiterhin und die Belastung für die vorhandenen Kräfte bleibt hoch, das verdeutlicht auch die Gewerkschaft ver.di, die aktuell für eine bessere Anerkennung dieses Berufes streikt. Vor diesem Hintergrund ist die neuste Meldung der NRW Schulministerin Yvonne Gebauer ein weiterer Grund, hier aktiver zu werden: Auszubildende, die einen Antrag auf BAföG stellen, müssen im laufenden Schuljahr 161 Tage auf...
  • Anträge der Fraktion • 1. April 2022
    Gemeinsamer Antrag von CDU und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN an den Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit und Nachhaltigkeit am 07.03.2022, an den Ausschuss für Finanzen, Beteiligungssteuerung und Betriebsausschuss WAW am 29.03.2022, an den Hauptausschuss am 31.03.2022 Hauptausschuss und an den Rat der Stadt Wuppertal am 05.04.2022 Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrter Herr Reese, sehr geehrter Herr Kineke, die Fraktionen von CDU und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantragen, die Mitglieder der o.g. Ausschüsse und des Rates der Stadt Wuppertal mögen beschließen 1. Die Verwaltung wird zur einer der nächsten Sitzungen der o.g. Ausschüsse eine Berichtsdrucksache vorlegen, in der dargelegt und ausgewertet wird, welche Erfahrungen in der Stadtverwaltung mit der...
  • Pressemitteilungen • 1. März 2022
    „Die dauerhafte Schließung der, momentan noch Corona-bedingt geschlossenen, Bürger*innenbüros in Langerfeld-Beyenburg und Cronenberg ist nicht hinnehmbar“ so Dagmar Liste-Frinker, Bürgermeisterin und Stadtverordnete. Aber ist es tatsächlich sinnvoll nur den Status Quo wiederherzustellen? Dazu Sascha Schäfner, ordnungspolitischer Sprecher der GRÜNEN im Stadtrat: „So einfach sollte man es sich nicht machen. Es kann nicht sein, dass ein Bürger*innenbüro, das sanierungsbedürftig und nicht barrierefrei ist, wie in Langerfeld, einfach wieder geöffnet wird. Es muss eine Alternative geschaffen werden, die allen Bürger*innen in den Stadtteilen gerecht wird.“ Vor der aktuellen Schließung des Bürger*innenbüros in Cronenberg wurde dieses nur an wenigen Tagen im Monat genutzt. Zukünftig sollte eine stärkere...
  • Bezirksvertretung • 1. März 2022
    Den Antrag von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN „Zukunft der Verwaltungsstelle in Langerfeld/Ausbau als Bürgerservicebüro“  zur Sitzung der BV Langerfeld-Beyenburg am 08.03.202 finden Sie hier: Zukunft der Verwaltungsstelle in Langerfeld ...
  • Bezirksvertretung • 1. März 2022
    Den Antrag von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN „Bürgermobil – Das Bürgeramt wird mobil“ zur Sitzung der BV Langerfeld-Beyenburg am 08.03.2022 finden Sie hier: Das Bürgeramt wird mobil ...
  • Pressemitteilungen • 10. Februar 2022
    Die Probleme in der Ausländerbehörde wurden schon oft thematisiert, GRÜNE setzen sich für Lösungen ein. Anne Dierenfeldt, integrationspolitische Sprecherin der Fraktion: „Unsere Fraktion hakt im Integrationsausschuss regelmäßig nach und setzt sich vor allem bei der Verwaltung für eine längerfristige Lösung dieser komplexen Lage ein. Dass diese nicht von heute auf morgen umgesetzt werden kann, dürfte jedoch allen Beteiligten klar sein, denn Nachqualifizierungen müssen organisiert und durchgeführt werden, neues Personal muss ausgeschrieben und eingearbeitet werden.“ Caterina Zinke, sachkundige Bürgerin für die GRÜNEN im Ausschuss, ergänzt: „Wir sehen die von der Verwaltung angekündigten Maßnahmen in der Personalentwicklung als Grundlage dafür, auch die Qualität der Arbeit in...
  • Pressemitteilungen • 8. Dezember 2021
    Die Bäume in Wuppertal leiden unter den Folgen des Klimawandels. Dies macht der aktuelle Bericht der Stadtverwaltung über die notwendigen Fällungen von Einzelbäumen und Bäumen auf Waldflächen schonungslos deutlich. Erfreulich ist dagegen die Zahl von mehr als 100.000 Neupflanzungen. Ulrich T. Christenn, für BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN im Stadtrat und Vorsitzender des Ausschusses für Umwelt: „Ein Ende des Trauerspiels um unsere Bäume ist nicht absehbar. Die Dürreperioden der Jahre 2018 bis 2020 hat den Bäumen so zugesetzt, dass wir jetzt mehr und mehr die Folgen sehen. Die Niederschläge in diesem Jahr scheinen das nicht ausgleichen zu können. Besonders betroffen ist beispielsweise der Altbuchenbestand im...
  • Pressemitteilungen • 18. November 2021
    Die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN begrüßt den kurzfristig im Hauptausschuss am 11.11.2021 eingebrachten Bürgerantrag, der auf die Missstände in der Ausländerbehörde aufmerksam macht und konkrete Forderungen zur Verbesserung der Situation aufzeigt. Er wurde in den Integrationsausschuss am 09.12.2021 überwiesen. Die GRÜNE Ratsfraktion freut sich über das Engagement der vielen Haupt- und Ehrenamtlichen in der unabhängigen Migrations- und Flüchtlingsberatung, die auch während der Corona-Zeit persönlich ansprechbar waren und fortlaufend eine wichtige Stütze der kommunalen Integrationsarbeit sind. Ihr Einsatz hat auch maßgeblich zum Beitritt Wuppertals in das Bündnis der „Sicheren Häfen“ geführt, mit dem sich die Stadt u.a. dazu verpflichtet hat, für Bleibeperspektiven...
  • Anträge der Fraktion • 24. August 2021
    Gemeinsamer Antrag der Fraktionen von CDU und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN an den Hauptausschussam 02.09.2021 und den Rat der Stadt Wuppertal am 07.09.2021        Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die Fraktionen von CDU und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantragen, der Rat der Stadt Wup­pertal möge in seiner nächsten Sitzung am 7. September 2021 wie folgt beschließen: Die Verwaltung wird beauftragt, eine Grundsatzentscheidung zur Einrichtung einer/eines Nachtbürgermeisters/-in vorzubereiten und den Gremien zur Beschlussfassung vorzule­gen. In einem zu erarbeitenden Konzept ist das Aufgabengebiet zu beschreiben, das Persönlichkeitsprofil zu definieren, ein Vorschlag für das Bewerbungs- und Auswahlverfahren zur Besetzung der Stelle zu erarbeiten sowie die Frage der Finanzierung zu...
  • Anträge der Fraktion • 11. August 2021
    Gemeinsamer Antrag der Fraktionen von CDU und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN an den Integrationsausschuss am 26.08.2021          Sehr geehrte Frau Engin, wir bitten Sie, folgenden Antrag auf die Tagesordnung der Sitzung des Integrationsausschusses am 26. August 2021 zu nehmen und zur Abstimmung zu geben: Die Verwaltung wird gebeten, den Mitgliedern des Integrationsausschusses die Inhalte und den Umfang der Antirassismusarbeit im Ressort für Integration vorzustellen. Uns interessiert dabei, wie viele Stellen(-anteile) für diese Arbeit in welchen Fachbereichen zur Verfügung stehen und welche konkreten Maßnahmen zur Prävention und Intervention im Bereich Rassismus in Wuppertal wie umgesetzt werden. Erst vor kurzem zum Beispiel hat das Kommunale Integrationszentrum die...