Startseite > Themen

Themen

Unsere Artikel zum Thema Stadtverwaltung

  • Anträge der Fraktion • 19. September 2022
    Antrag der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN zur Ratssitzung am 21.09.2022 Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, Dr. Slawig scheidet am 31.10.2022 als Kämmerer und zuständiger Dezernent für Personal, Organisation und Digitalisierung aus. Zu diesem Zeitpunkt ist das Auswahlverfahren für die Neubesetzung des Dezernates für die Kämmerei noch im vollen Gange, eine Nachfolge wird erst einige Monate danach erfolgen können. In den vorberatenden Gesprächen zwischen vier Fraktionen wurde Einvernehmen erzielt, das Haupt- und Personalamt nicht in einem Dezernat mit der Kämmerei, sondern davon getrennt anzusiedeln, unabhängig von finanzpolitischen Interessen und an den Bedarfen des wachsenden Fachkräftemangels ausgerichtet. Vor diesem Hintergrund beantragt die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Hauptausschuss...
  • Pressemitteilungen • 7. September 2022
    In den letzten Monaten hat sich immer deutlicher gezeigt, dass die drei Fraktionen von SPD, CDU und FDP im Wesentlichen an parteipolitischem Proporz beim Auswahlverfahren für die Nachfolge von Dr. Slawig als Kämmerer interessiert sind. Es hat z.T. sogar den Anschein, dass die Besetzung schon jetzt feststeht. Paul Yves Ramette, Fraktionsvorsitzender: „Seit mehreren Monaten haben zwischen SPD, CDU, FDP und GRÜNEN Gespräche stattgefunden, um die Nachfolge des am 31.10.2022 ausscheidenden Kämmerers und Stadtdirektors zu regeln. Für die GRÜNE Fraktion stand dabei stets die Frage der fachlichen Qualifikation bei der Auswahl neuer Dezernent*innen im Mittelpunkt. Deshalb haben wir uns sehr für eine Auswahlkommission stark...
  • Pressemitteilungen • 10. August 2022
    Auf dem Dach des Berufskollegs Elberfeld kann man sehen und lernen, wie die Energiewende in Wuppertal machbar ist. Schon seit 2002 drehen sich dort drei Mini-Windräder, produzieren Solarzellen Strom und die Dachbegrünung speichert Regen und lockt Insekten an. Die Ökostation Bauen und Technik der Stadt Wuppertal bietet hier Beratungen zur regenerativen Energiegewinnung und Besichtigungen der modellhaften Anlagen an. Die GRÜNE Bundestagsabgeordnete Anja Liebert ließ sich die Ökostation gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Umweltausschuss, Ulrich T. Christenn, von der Leiterin der Station, Anni Dornbach, zeigen. „Vor zwanzig Jahren war die Ökostation eine innovative Idee, die seitdem sicher vielen Wuppertaler*innen auf dem Weg...
  • Anträge der Fraktion • 28. Juli 2022
    Gemeinsamer Antrag der Fraktionen der SPD, der CDU, von BÜNDNIS/90 DIE GRÜNEN und der FDP an den Hauptausschuss am 20.06.2022 und an den Rat der Stadt Wuppertal am 21.06.2022 Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die Fraktionen der SPD, der CDU, von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und der FDP beantragen, der Rat der Stadt Wuppertal möge folgendes beschließen: 1. Die Verwaltung wird beauftragt, zur Sitzung des Rates am 05. September 2022 die Bildung einer Auswahlkommission (als Unterausschuss des Hauptausschusses) zur Steuerung der notwendigen Nachbesetzungen des Verwaltungsvorstandes im Rat vorzubereiten. Neben dem Oberbürgermeister als Vorsitzenden besteht die Auswahlkommission aus 7 Mitgliedern. 2. Die Verwaltung bereitet die Begleitung für...
  • Pressemitteilungen • 22. Juni 2022
    Mit großem Unverständnis reagiert die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN auf die Ablehnung ihres Antrages „Lückenschlussprogramm für sichere Radverkehrsverbindungen in der Talachse in Wuppertal“. Rainer Widmann, Stadtverordneter und Mitglied im Verkehrsausschuss: „Wuppertal will bis 2025 Fahrradstadt werden. Damit dieses Ziel erreicht werden kann, muss noch sehr, sehr viel getan werden. Immer noch fehlt beispielsweise ein durchgehender, sicherer Radweg auf der Talachse. Daran konnte bisher auch das Radverkehrskonzept nichts ändern, obwohl der Radverkehr in Wuppertal stetig zunimmt. In unserem Antrag haben wir gefordert, dass die Stadt Fördermittel von Land und Bund abruft. Der Radwegebau wird derzeit mit einer Quote von bis zu 95% gefördert....
  • Pressemitteilungen • 11. Mai 2022
    Ein halbes Jahr warten Azubis auf`s Geld, wenn sie auf Bafög angewiesen sind Auch in diesem Jahr können die Ausbildungsplätze für Erzieher*Innen in städtischen Kitas nicht voll besetzt werden, so die Auskunft des Stadtbetriebes Tageseinrichtungen für Kinder. Die dringend benötigten pädagogischen Fachkräfte fehlen damit weiterhin und die Belastung für die vorhandenen Kräfte bleibt hoch, das verdeutlicht auch die Gewerkschaft ver.di, die aktuell für eine bessere Anerkennung dieses Berufes streikt. Vor diesem Hintergrund ist die neuste Meldung der NRW Schulministerin Yvonne Gebauer ein weiterer Grund, hier aktiver zu werden: Auszubildende, die einen Antrag auf BAföG stellen, müssen im laufenden Schuljahr 161 Tage auf...
  • Anträge der Fraktion • 1. April 2022
    Gemeinsamer Antrag von CDU und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN an den Ausschuss für Wirtschaft, Arbeit und Nachhaltigkeit am 07.03.2022, an den Ausschuss für Finanzen, Beteiligungssteuerung und Betriebsausschuss WAW am 29.03.2022, an den Hauptausschuss am 31.03.2022 Hauptausschuss und an den Rat der Stadt Wuppertal am 05.04.2022 Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrter Herr Reese, sehr geehrter Herr Kineke, die Fraktionen von CDU und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantragen, die Mitglieder der o.g. Ausschüsse und des Rates der Stadt Wuppertal mögen beschließen 1. Die Verwaltung wird zur einer der nächsten Sitzungen der o.g. Ausschüsse eine Berichtsdrucksache vorlegen, in der dargelegt und ausgewertet wird, welche Erfahrungen in der Stadtverwaltung mit der...
  • Pressemitteilungen • 1. März 2022
    „Die dauerhafte Schließung der, momentan noch Corona-bedingt geschlossenen, Bürger*innenbüros in Langerfeld-Beyenburg und Cronenberg ist nicht hinnehmbar“ so Dagmar Liste-Frinker, Bürgermeisterin und Stadtverordnete. Aber ist es tatsächlich sinnvoll nur den Status Quo wiederherzustellen? Dazu Sascha Schäfner, ordnungspolitischer Sprecher der GRÜNEN im Stadtrat: „So einfach sollte man es sich nicht machen. Es kann nicht sein, dass ein Bürger*innenbüro, das sanierungsbedürftig und nicht barrierefrei ist, wie in Langerfeld, einfach wieder geöffnet wird. Es muss eine Alternative geschaffen werden, die allen Bürger*innen in den Stadtteilen gerecht wird.“ Vor der aktuellen Schließung des Bürger*innenbüros in Cronenberg wurde dieses nur an wenigen Tagen im Monat genutzt. Zukünftig sollte eine stärkere...
  • Bezirksvertretung • 1. März 2022
    Den Antrag von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN „Zukunft der Verwaltungsstelle in Langerfeld/Ausbau als Bürgerservicebüro“  zur Sitzung der BV Langerfeld-Beyenburg am 08.03.202 finden Sie hier: Zukunft der Verwaltungsstelle in Langerfeld ...
  • Bezirksvertretung • 1. März 2022
    Den Antrag von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN „Bürgermobil – Das Bürgeramt wird mobil“ zur Sitzung der BV Langerfeld-Beyenburg am 08.03.2022 finden Sie hier: Das Bürgeramt wird mobil ...