Startseite > Themen (Seite 13)

Themen

Unsere Artikel zum Thema Bauen

  • Pressemitteilungen • 12. Dezember 2008
    Rathaus Barmen: Ressort Bauen und Wohnen im Rathaus Wuppertal-Barmen, Johannes-Rau-Platz 1, Rathaus Neubau (Eingang Große Flurstraße), 1. Etage, vor Zi. C156, während der Dienststunden, montags bis donnerstags von 9:00 bis 15:00 Uhr und freitags von 9:00 bis 12:30 Uhr (Feiertage ausgenommen) Bürgerbüro Vohwinkel: Rubensstraße 4 montags bis freitags von 9:00 bis 12:00 Uhr Zum Hintergrund: Am Ludgerweg im Westen von Vohwinkel sollen auf einer bisher landwirtschaftlich genutzten Fläche 75 Einzel- und Doppelhäusern gebaut werden. Die Fraktionen von Bündnis 90/DIE GRÜNEN in der Bezirksvertretung und im Rathaus lehnen die Bebauung ab. Das Bauvorhaben am Ludgerweg ist nur eines von vielen Beispielen verfehlter Stadtentwicklungspolitik. Anstatt immer mehr Grünflächen...
  • Anfragen der Fraktion • 26. April 2007
    „Sehr geehrter Herr Reese, nach Jahre langem Stillstand gibt es nun zwei Investoren mit konkreten Planungen für den Bereich Lienhardplatz/ Lienhardstraße/ Kaiserstraße. Die Festlegung der Verwaltung auf einen Investor und die Art und Weise, wie die Bezirksvertretung in den Prozess eingebunden wurde, hat zu Kritik geführt. Laut Ergebnisniederschrift der BV Vohwinkel am 17.02.2007 gab es im Januar ein Gespräch, in dem der Bezirksvorsteher Herr Heldmann informiert wurde, dass zwei Investoren im Verfahren seien und geprüft würden. In der Sitzung am 14. 03. sollte die BV eine Stellungnahme zu dem von der Verwaltung favorisierten Investor abgeben. Diese sah sich aufgrund fehlender Informationen dazu nicht...
  • Pressemitteilungen • 12. März 2003
    In seiner gestrigen Sitzung stimmte der Umweltausschuss einstimmig der Bebauung einer Grünfläche an der Roßkamper Straße mit hoher Biotop-Funktion zu. Da der Stadtverordnete Guido Gehrenbeck samt seinem Stimmrecht zur SPD-Fraktion wechselte, um „dort eine klare Orientierung zu finden“, verlor die bündnisgrüne Fraktion ihr Stimmrecht und konnte sich nur argumentativ gegen die geplante Bebauung aussprechen. So wurde ohne Beteiligung der GRÜNEN der Bereich zwischen den Häusern Roßkamper Straße Nr. 82 und Nr. 90 für den Bau von Ein- und Zweifamilienhäusern freigegeben. Bereits im August 2002 machte die Fachverwaltung in einer Stellungnahme deutlich, dass eine Änderung des Bebauungsplanes zur Errichtung von Wohngebäuden an dieser...
  • Pressemitteilungen • 6. Februar 2003
    Entgegen der Veröffentlichung in der Westdeutschen Zeitung hat die Bezirksvertretung Vohwinkel nicht einstimmig für den Bau von Wohnhäusern an der Roßkamper Höhe votiert, denn die GRÜNEN haben sich vehement dafür eingesetzt, die Bedenken der Unteren Landschaftsbehörde, diesen wichtigen Biotopverbund nicht zu zerstören, zu berücksichtigen. Ursel Simon, bündnisgrüne Bezirksvertreterin Vohwinkel: „Es ist schon unglaublich, wenn eine biologisch sehr wertvolle Fläche als Baulücke bezeichnet wird und der Großteil der Bezirksvertretung fachliche Einwände vollständig ignoriert. Die GRÜNEN haben sich auf der Sitzung der Bezirksvertretung Vohwinkel ausdrücklich gegen die Bebauung ausgesprochen.“ ...