Startseite > Themen

Themen

Unsere Artikel zum Thema Sport

  • Anträge der Fraktion • 16. Juni 2021
    Gemeinsamer Antrag an den Hauptausschuss am 16.06.2021 und an den Rat der Stadt Wuppertal am 17.06.2021 Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die Fraktionen von CDU, SPD, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, DIE LINKE und die Gruppe Freie Wähler/WFW sowie Rajaa Rafrafi beantragen, die Mitglieder des Hauptausschusses und der Rates mögen beschließen: Die Stadt Wuppertal stellt den Hallen- und Freibädern in Wuppertal einen Zuschuss zur Verfügung, damit diese allen Kindern und Jugendlichen den Eintrittspreis während der Sommerferien erlassen können. Hierzu sollen die Bäder über das elektronische Anmeldesystem, das aufgrund der Corona-Maßnahmen für den Eintritt genutzt wird, die Zahl der bei ihnen angefallenen Besuche registrieren und den finanziellen Ausfall...
  • Anträge der Fraktion • 22. April 2021
    Gemeinsamer Antrag der Fraktionen von SPD, CDU, Bündnis 90/Die Grünen, Die Linke und der Ratsgruppe der Freien Wähler/WfW zum Ausschuss für Finanzen, Beteiligungssteuerung und Betriebsausschuss WAW am 04.05.2021, zum          Hauptausschuss am 06.05.2021 und zum Rat der Stadt Wuppertal am 10.05.2021 Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Prof. Dr. Schneidewind, sehr geehrter Herr Reese, die Fraktionen von SPD, CDU, Bündnis 90/Die Grünen, Die Linke und die Ratsgruppe der Freien Wähler/WfW beantragen, der Rat der Stadt Wuppertal möge beschließen: Der Rat der Stadt Wuppertal befürwortet die Umwandlung des ehemaligen Freibades Mirke zu einem Naturfreibad mit seinen erweiterten Nutzungskonzeptionen. Dabei geht der Stadtrat davon aus, dass das...
  • Pressemitteilungen • 21. April 2021
    Zur heutigen Sitzung des Sportausschusses, der leider pandemiebedingt ausfällt, bringt die GRÜNE Fraktion eine Anfrage zum Thema Zustand, Zuschüsse und Versorgung der Wuppertaler Bäder im Sportausschuss der Stadt ein. Hierbei geht es vor allem um die Verteilung von städtischen und privat geführten Bädern im Stadtgebiet und um ein umfassendes Bild über die Bäderlandschaft in Wuppertal. Im Hinblick auf die anstehenden Entscheidungen zur Sanierung der Freibäder Mählersbeck und Mirke, möchte die GRÜNE Fraktion hier mit aktuellen Informationen aus der Verwaltung eine Grundsatzentscheidung voranbringen und hofft auf eine baldige Beantwortung der Anfrage durch die Verwaltung. Anne Dierenfeldt, sportpolitische Sprecherin der GRÜNEN: „Die Bereitstellung von Bädern...
  • Anfragen der Fraktion • 15. April 2021
    Große Anfrage an den Sportausschuss am 21.04.2021   Die Antwort der Verwaltung finden Sie hier: VO_0567_21_A_Antwort_Baeder                  Sehr geehrter Herr Wessel, die Bereitstellung von Bädern ist eine wichtige kommunale Aufgabe im Rahmen der öffentlichen Daseinsvorsorge. Bäder haben einen hohen Stellenwert für die Gesundheit und Erholung der Bevölkerung und sind auch als Stätten zur Sportausübung für Vereine und Schulen unverzichtbarer Bestandteil der öffentlichen Infrastruktur. In der Stadt Wuppertal stehen Entscheidungen für die Sanierung und den Betrieb der Freibäder Mählersbeck und Mirke an. Zur Vorbereitung dieser Entscheidungen bitten wir die Verwaltung um Beantwortung folgender Fragen: Welche kommunalen und nicht-städtisch geführten Frei- und Hallenbäder werden derzeit in der Stadt Wuppertal...
  • Anfragen der Fraktion • 15. April 2021
    Große Anfrage an den Sportausschuss am 21.04.2021 Die Antwort finden Sie hier: VO_0568_21_A_Antwort_Moderne_Sportstätten Sehr geehrter Herr Wessel, die Landesregierung hat dem Landessportbund Nordrhein-Westfalen finanzielle Mittel für das Förderprogramm „Moderne Sportstätten 2022“ zur Sanierung von Vereinsanlagen zur Verfügung gestellt. Es wird von den Wuppertaler Sportvereinen gut angenommen. Die Sportförderrichtlinien der Stadt sehen vor, dass die Stadt einen zusätzlichen finanziellen Zuschuss gewährt bzw. gewähren kann. Vor diesem Hintergrund bitten wir um Beantwortung der folgenden Fragen: In welchem Umfang werden Mittel aus dem Landesprogramm Moderne Sportstätten 2022 für die Sportvereine in Wuppertal zur Verfügung gestellt? Bitte aufgeschlüsselt nach Zuwendungen pro Verein. Für welche der Maßnahmen werden bzw. wurden Komplementärmittel von den...
  • Bezirksvertretung • 3. Februar 2021
    Stellungnahme der Fraktionen und Mandatsträger*innen von SPD, CDU, B90/Die Grünen, FDP, Die Linke und WfW in der Bezirksvertretung Oberbarmen  Wir – Vertreterinnen und Vertreter der genannten Fraktionen – sind uns einig über den hohen Stellenwert des Freibades Mählersbeck für die Menschen in Oberbarmen. Wir haben gemeinsam dafür gekämpft, dass entsprechende Finanzmittel für die Sanierung im städtischen Haushalt eingestellt und bis zum Förderbescheid nicht angetastet wurden. Wir haben in regelmäßigen Abständen die Berichterstattung der Fachverwaltung eingefordert, um die Entwicklungen um diese wichtige Freizeiteinrichtung in unserem Bezirk konstruktiv zu begleiten. Wir halten dies für unsere Aufgabe als die gewählten Vertreterinnen und Vertreter der...
  • Pressemitteilungen • 8. Mai 2020
    Nachdem das bislang von Verwaltung und Politik favorisierte ehemalige Art-Hotel in Heckinghausen als Standort für die siebte Gesamtschule aus finanziellen Gründen wegfällt, gibt es nun Diskussionen rund um den Alternativ-Standort an der Badischen Straße. Hierzu erklärt Marc Schulz, schulpolitischer Sprecher und Bürgermeister: „Die GRÜNE Fraktion hat sich im Grundsatz für den Standort an der Badischen Straße ausgesprochen, da dieser aus schulfachlichen Gründen deutlich besser geeignet ist als der zweite Vorschlag Spitzenstraße: zum einen ist die Spitzenstraße zu nah an der bereits bestehenden Gesamtschule Langerfeld gelegen, zum anderen liegt er abgelegen in einer Insellage zwischen Bahngleisen. Die Badische Straße hingegen ist nur einen...
  • Anträge der Fraktion • 8. Mai 2020
    Gemeinsamer Prüfauftrag zur Ratssitzung am 11.05.2020 Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, Die Fraktionen von CDU und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantragen, der Rat möge wie folgt beschließen: Die Planungen zur 7. Gesamtschule an der Badischen Straße werden im Grundsatz begrüßt, allerdings wird die Verwaltung aufgefordert bei den weiteren Planungen den Bestand der Kleingartenanlage Leibusch, die Kletterhalle des Deutschen Alpenvereins Sektionen Barmen, Hagen und Wuppertal inklusive potentieller Erweiterungsflächen und den Erhalt der Sportanlage der Breiten Burschen Barmen (inklusive Vereinsheim) zu berücksichtigen. Die Arbeit des Fußballvereins Breite Burschen Barmen wird vom Rat als hervorragendes Beispiel gelungener Jugendarbeit gewertet und darf daher in ihrem Bestand nicht gefährdet werden. Vielmehr...
  • Pressemitteilungen • 6. Mai 2020
    Durch die Coronakrise können Schwimmbäder aktuell nicht öffnen, davon sind natürlich auch die Freibäder Eckbusch und Vohwinkel sowie das Bandwirkerbad Ronsdorf betroffen, die von Bürgerinnen und Bürgern ehrenamtlich betrieben werden. Auch ist unklar, wann die Bäder wieder öffnen können, daher benötigen sie dringend Unterstützung. Peter Vorsteher, Vorsitzender des Sportausschusses (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN) und Mathias Conrads, sportpolitischer Sprecher (CDU) erklären hierzu: „Sportangebote sind aktuell besonders betroffen, da viele Aktivitäten aufgrund der Einschränkungen nicht durchgeführt werden können. Den Bädern entstehen dabei enorme Einnahmeverluste bei weiterhin bestehenden Ausgaben. Im Dezember 2019 hat der Rat auf Antrag des schwarz-grünen Kernbündnisses die Einrichtung eines sogenannten ‚Feuerwehrtopfes‘ in Höhe...
  • Anfragen der Fraktion • 28. April 2020
    Große Anfrage an den Sportausschuss am 03.06.2020 Die Antwort der Verwaltung finden Sie hier: VO_0342_20_A_Antwort_Baeder Sehr geehrter Herr Vorsteher, die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN  bittet die Verwaltung um einen schriftlichen Bericht über die finanzielle Situation der städtischen und vereinseigenen Schwimmbäder (Freibäder und Hallenbäder) in Wuppertal im Hinblick auf die Auswirkungen der Corona-Krise.   Mit freundlichen Grüßen Anja Liebert                                  Gabriele Mahnert Fraktionsvorsitzende                    sachkundige Bürgerin ...