Startseite > Themen (Seite 4)

Themen

Unsere Artikel zum Thema Kultur

  • Anfragen der Fraktion • 18. März 2016
    Gr0ße Anfrage an den Ausschuss für Kultur am 20.04.16 Die Antwort  der Verwaltung finden Sie in dieser PDF-Datei: Antwort_Kunsthalle_Barmen Sehr geehrter Herr Dr. Köster, in vergangener Zeit gab es für Wuppertaler Künstler*innen die Möglichkeit, ihre Arbeiten im Rahmen einer Jahresschau in den Ausstellungsräumen im Haus der Jugend Barmen zu präsentieren. Da in den letzten fünf Jahren keine Jahresschau mehr stattfand, bittet die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN die Verwaltung um die Beantwortung der folgenden Fragen: Warum finden in der Kunsthalle Barmen keine Jahresschauen  ausgewählter Wuppertaler Künstlerinnen und Künstler mehr statt? Stimmt die Verwaltung mit BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN  überein, dass durch die WOGA bei vielen Bürgerinnen und Bürgern...
  • Aktuelles aus der Ratsfraktion • 15. Dezember 2015
    Rede unseres Fraktionsvorsitzenden Marc Schulz zum Doppelhaushalt 2016/17 in der Sitzung des Rates am 14.12.2015 Herr Oberbürgermeister, meine sehr geehrte Damen und Herren, in einem Ende November erschienenen Bericht in der ZEIT, der die Überschrift „Gestrandet in Wuppertal“ trägt, heißt es über unsere Stadt: „Man darf heute Vieles öffentlich erklären, nur eines geht gar nicht: zugeben, dass man aus Wuppertal kommt. Wuppertal ist no-go, no-no, no nothing. In jedem Ranking der dreißig größten deutschen Städte taucht Wuppertal ganz unten auf, bei Chemnitz und Duisburg.“ Das ist der Einstieg, wobei im weiteren Verlauf deutlich wird, dass sich dieser Eindruck durch einen persönlichen Rundgang durch unsere Stadt (in...
  • Anträge der Fraktion • 24. November 2015
    Die Anträge finden Sie in dieser PDF-Datei: GRÜNE Haushaltsanträge Punkt 3 (Gebärdendolmetscher*innen bei Ratssitzungen) des Antrages an den Ausschuss für Soziales, Familie und Gesundheit wurde zur Prüfung an die Verwaltung weitergeleitet. Alle anderen Anträge wurden abgelehnt. ...
  • Pressemitteilungen • 24. November 2015
    Die GRÜNE Ratsfraktion hat eine Klausur durchgeführt und über den städtischen Haushalt 2016/17 beraten. Das Ergebnis sind 12 fundierte Anträge, die ab heute in den Fachausschüssen beraten werden. Anja Liebert und Marc Schulz, Fraktionsvorsitzende: „Wir beantragen 10 weitere Betreuungsgruppen für die Unter Dreijährigen, weil Wuppertal den Bedarf bei weitem noch nicht abdeckt. Für uns ist Inklusion ein zentrales Thema, deshalb benötigt unsere Stadt eine Stabsstelle Inklusion beim Oberbürgermeister. Zu dem Thema gehört für uns auch, dass die Ratssitzungen im Internet von Gebärdendolmetscher*innen begleitet werden. Auch das Thema Radverkehr in Wuppertal, das durch die Realisierung der Nordbahntrasse kräftig Rückenwind bekommen hat, wollen wir besser stellen....
  • Pressemitteilungen • 20. November 2015
    Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN ist hoch erfreut darüber, dass nach dem Bund auch das Land NRW eine Mitfinanzierung des Pina-Bausch-Zentrums beschlossen hat. Peter Vorsteher, kulturpolitscher Sprecher und Mitglied im Pina-Bausch-Beirat: „Bund und Land haben die nationale Bedeutung eines Pina-Bausch-Zentrums erkannt und eine Beteiligung an der  Finanzierung beschlossen. Das ist ein Glücksfall für Wuppertal und sein weltberühmtes Tanztheater. Während die schwarz-rote Koalition in Berlin 28,2 Millionen Euro in den Bundeshaushalt einstellen will, wird das rot-grün regierte Land NRW nochmals die Hälfte dieser Summe verteilt auf die kommenden Jahre zur Verfügung stellen. Bereits 2016 werden im Landeshaushalt 500.000 Euro für eine Machbarkeitsstudie für das...
  • Pressemitteilungen • 19. August 2015
    Zur Ankündigung von Freifunk Rheinland und der Stadt Wuppertal, dass zukünftig in und an 800 städtischen Gebäuden Router aufgestellt werden können und somit ein großer Schritt für ein offenes und flächendeckendes WLAN gemacht wird, erklärt Marc Schulz, Fraktionsvorsitzender und OB-Kandidat: „Wir freuen uns sehr über die Ankündigung. Damit wird unsere Forderung nach einer Zusammenarbeit aufgegriffen, die einen großen Mehrwert für die Wuppertalerinnen und Wuppertaler hat und auch für den Einzelhandel und die Gastronomie in unserer Stadt große Potentiale bietet. Deshalb ist es sehr erfreulich, dass das Rathaus seine Blockadehaltung bei diesem Thema aufgibt und den Verein zukünftig unterstützt. Allerdings zeigt das Vorgehen...
  • Pressemitteilungen • 22. April 2015
    Bund, Land und Stadt finanzieren gemeinsam den Umbau und die Erweiterung des Schauspielhauses. „Wir freuen uns, dass jetzt endlich die konkrete Planung für ein Pina Bausch-Zentrum erstellt werden kann“, erklärt Peter Vorsteher, Mitglied der GRÜNEN im Ausschuss für Kultur und im Pina Bausch-Beirat. „Diese tolle Idee verdient es, so schnell wie möglich umgesetzt  zu  werden. In diesem Zentrum  soll das Tanztheater seine eigene Spielstätte bekommen. Vorgesehen ist außerdem, einen Raum für Tanzworkshops und Probenräume und die Pina Bausch Foundation mit Archiv zu schaffen. Somit  könnte ein weltweit  beachtetes Studien- und Forschungszentrum entstehen. Damit  würde der Künstlerin Pina Bausch endlich ein verdientes Denkmal in...
  • Anfragen der Fraktion • 14. April 2015
    Anfrage an den Ausschuss für Kultur am 29.04.2015 Die Antwort der Verwaltung finden Sie in dieser PDF-Datei: Antwort Bergischer Kulturfonds Sehr geehrter Herr Dr. Köster, der Kulturfonds Wuppertal als herausragendes Instrument zur finanziellen Förderung der freien Kulturszene soll zukünftig zum “ Bergischen Kulturfonds“ werden. In diesem Zusammenhang und aufgrund der nicht unwesentlichen Veränderungen die dies mit sich bringt, bittet die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN um die Beantwortung folgender Fragen in der o.a. Sitzung: 1.  Welche Auswirkungen hat die Ausweitung  des „Kulturfonds Wuppertal“ zu einem „Bergischen Kulturfonds“ (Vergrößerung des Auswahlgremiums für die Projekte etc.)? 2.  Wird die jährliche Fördersumme durch die territoriale Ausweitung ebenfalls erhöht? Gibt es Wirtschaftsunternehmen aus Remscheid,...
  • Anträge der Fraktion • 13. April 2015
    Antrag  an den Betriebsausschuss Gebäudemanagement am 23.04.2015, den Hauptausschuss am 06.05.2015 und an den Rat der Stadt Wuppertal am 11.05.2015 Der Antrag wurde abgelehnt. Sehr geehrte Frau Warnecke, sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN beantragt, die Mitglieder des BA GMW, des Hauptausschusses und des Rates mögen beschließen: Das Gebäudemanagement stellt  Standorte für Freifunk-Router auf  allen geeigneten städtischen Gebäuden zur Verfügung und  stellt den Stromanschluss sicher. Die Verwaltung  prüft, ob die Stadt Wuppertal selbst Internetzugänge für ein öffentliches WLAN-Netz  zur Verfügung stellen kann. Begründung: Der Verein Freifunk Rheinland e.V. setzt sich dafür ein, die Infrastruktur für freies WLAN auch auf  Wuppertaler Stadtgebiet auszubauen. Zur Zeit sind ...
  • Pressemitteilungen • 12. Februar 2015
    Nachdem der Bunker Döppersberg seine eigentliche Nutzung verloren hat und in städtischen Besitz übergegangen ist, bietet es sich an, dieses Raumpotenzial zu nutzen um den Proberaumnotstand in Wuppertal zu beheben. Peter Vorsteher, Stadtverordneter und Mitglied im Ausschuss für Kultur: “Wuppertal ist überregional bekannt für  eine sehr aktive Rock-Szene, Durch die Förderung von Nachwuchsmusiker*innen durch das jährlich stattfindende  Schüler-Rockfestival wächst auch die Zahl junger Rockbands kontinuierlich. Schon seit Jahren gibt es ein viel zu kleines Angebot an Proberäumen. Der Tiefbunker unter dem Döppersberg bietet sich geradezu dazu an, Platz für viele Bands zu bieten.“ Die GRÜNEN stellen eine Anfrage zur nächsten Kulturausschuss-Sitzung am 25.02.2015....