Startseite > Themen (Seite 3)

Themen

Unsere Artikel zum Thema Kultur

  • Pressemitteilungen • 26. September 2017
    In den Fachausschüssen und gestern auch im Stadtrat lehnten SPD und CDU einen Antrag der GRÜNEN Ratsfraktion ab, der alle zwei Jahre einen Wuppertaler Kulturpreis für junge Künstlerinnen vorsieht. Yazgülü Zeybek, gleichstellungspolitische Sprecherin der Ratsfraktion: „Frauen sind nach wie vor noch nicht gleichberechtigt, das gilt auch für die Künste. Sie erhalten weniger Gehalt, weniger Ausstellungen und werden auch bei den Auszeichnungen nicht angemessen berücksichtigt. Wuppertal legt Wert auf kulturelle Vielfalt und die Kunstszene in der Pina-Bausch-Stadt. Der Von der Heydt-Preis wurde jedoch seit den 50er Jahren zu 80 Prozent an männliche Künstler vergeben. Beim Förderpreis ist das Verhältnis etwas besser, aber das...
  • Aktuelles aus der Ratsfraktion • 26. September 2017
    Rede unserer Stadtverordneten Yazgülü Zeybek in der Sitzung des Rates der Stadt Wuppertal am 25.09.2017 Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, meine Damen und Herren, Anfang des Sommers hat die Bundesregierung den zweiten Gleichstellungsbericht vorgelegt. Das Ergebnis war alles andere als erfreulich. Frauen arbeiten in vielen Bereichen, vor allem in der Pflege, unbezahlt oder mit niedrigem Einkommen. Gleicher Lohn bei gleicher Arbeit? Bleibt immer noch ein Traum. Die großen Unterschiede im Einkommen, diese Ungerechtigkeit, spiegelt die Realität unserer Gesellschaft wieder. In der Kunst sind Frauen den Männern gegenüber genauso benachteiligt wie in anderen Berufsgruppen auch. Ich sage Berufsgruppen, weil Künstlerinnen genau wie Künstler, ihren Lebensunterhalt oft allein durch...
  • Pressemitteilungen • 4. September 2017
    Die GRÜNE Ratsfraktion bedankt sich herzlich beim Kulturbüro der Stadt und bei allen anderen Beteiligten für die gute Organisation der KulturTrasse, die von den Besucherinnen und Besuchern sehr gut angenommen wurde und ein voller Erfolg war. „Bei den vielen tollen Angeboten fiel die Entscheidung nicht leicht, welche der kulturellen Darbietungen besucht werden sollte“, so Peter Vorsteher, kulturpolitischer Sprecher. „Gefallen hat der GRÜNEN Ratsfraktion, dass die zahlreichen Veranstaltungsorte entlang der Trasse zeigten, welch großartige Verbindungsfunktion die Nordbahntrasse hat. Vor allem wer mit dem Rad unterwegs war, konnte das vielseitige Programm problemlos von Vohwinkel bis Oberbarmen genießen. Wir möchten uns insbesondere auch bei den...
  • Aktuelles aus der Ratsfraktion • 2. August 2017
    Am 31.07.17 trafen sich Mitglieder der Fraktionen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in der Bezirksvertretung Elberfeld und im Rat mit der Initiative zum Erhalt der Kreuzkirche in der Friedrichstraße in Elberfeld. Die Diakonie plante ursprünglich, die Kirche zu verkaufen, obwohl hier bereits seit Jahren ein vielseitiges Angebot für die Bewohnerinnen und Bewohner des Stadtteils geboten wird. Engagierte Menschen aus dem Mirker Quartier wollen die Kirche als Stadtteiltreff erhalten, ein Zukunftskonzept erarbeiten und haben mit der Diakonie einen Aufschub des Verkaufes ausgehandelt. Bereits seit Jahren engagieren sich u.a. die Stadtmission sowie unterschiedliche Initiativen in und um das Kirchengebäude und bieten ein vielseitiges...
  • Anträge der Fraktion • 13. Juni 2017
    Antrag der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN an den Ausschuss für Kultur am 28.06.2017, den Ausschuss für Gleichstellung am 04.07.2017, den Hauptausschuss am 105.07.2017 und an den Rat der Stadt Wuppertal am 10.07.2017 Der Antrag wurde abgelehnt. Sehr geehrter Herr Dr. Köster, sehr geehrte Frau Böth, sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, kulturelle Vielfalt ist in der Pina-Bausch-Stadt Wuppertal ein ganz besonderer Wert und die Wuppertaler Kunstszene ist weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Die Förderung von Künstler*innen wird in unserer Stadt groß geschrieben. Davon zeugen die Auszeichnungen mit dem von der Heydt Kultur- und Förderpreis. Die kulturelle Vielfalt in Wuppertal fordert uns auf, dem Anspruch gerecht zu werden...
  • Pressemitteilungen • 27. September 2016
    Anlässlich des 50jährigen Bestehens des Wuppertaler Schauspielhauses erklärte Oberbürgermeister Mucke, die Wuppertaler Bühnen müssten attraktiv und auskömmlich finanziert werden und forderte eine Abschaffung der Deckelung der städtischen Zuschüsse. Die Ratsfraktionen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP zeigen sich erfreut über diese Erklärung. Marc Schulz, GRÜNER Fraktionsvorsitzender: „Natürlich teilen wir die Feststellung von Herrn Mucke, dass die Bühnen nur dann eine echte Perspektive in unserer Stadt haben können, wenn die 2012 von SPD und CDU beschlossene Deckelung der städtischen Zuschüsse wieder aufgehoben wird. Schon heute ist absehbar, dass aufgrund der finanziellen Begrenzung des Etats auf 11 Millionen Euro pro Jahr die strukturelle Aufzehrung des...
  • Anträge der Fraktion • 15. Juni 2016
    Antrag der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN an den Ausschuss für Kultur am 22.06.2016, den Hauptausschuss am 29.06.2016 und den Rat der Stadt Wuppertal am 04.07.2016 Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrter Herr Dr. Köster, Kulturarbeit, sowohl der städtischen als auch der Freien Kultur, muss sich nicht zuletzt aufgrund geringerer finanzieller Unterstützung in Zukunft neuen Herausforderungen stellen. Das Zusammenspiel von städtischer Kultur, Freier Kultur, Bildender Kunst und nicht-institutioneller Kultur wird zukünftig immer wichtiger. Kulturpolitik braucht Steuerungsinstrumente und eine langfristige Perspektivplanung. Diese kann nur durch eine Bestandsaufnahme, die gleichzeitig auch Schwachstellen benennt und Handlungsoptionen aufweist, gewährleistet werden. Vor diesem Hintergrund beantragen wir die Erstellung eines Kulturentwicklungsplanes für den...
  • Pressemitteilungen • 27. April 2016
    Die GRÜNE Ratsfraktion freut sich, dass das Bleicherfest entgegen Aussagen von gestern doch noch gute Aussichten hat, dieses Jahr stattzufinden. Die Stadt hat heute bei einem Krisengespräch ihre Hilfe zugesagt. Marc Schulz, Fraktionsvorsitzender: „Wir freuen uns sehr über diese positive Nachricht. Die kurzfristig von der Stadt eingereichten Sicherheitsauflagen können wohl doch umgesetzt werden, weil alle an einem Strang ziehen und sich gegenseitig unterstützen. Grundsätzlich muss aber hinterfragt werden, warum in Wuppertal in jüngster Zeit vermehrt Großveranstaltungen wie der Vohwinkeler Flohmarkt oder das Integrationsfest auf der Trasse mit enormen Problemen aufgrund der Sicherheitsauflagen zu kämpfen hatten. Hier sehen wir die Stadt in der Verantwortung, eine...
  • Pressemitteilungen • 25. April 2016
    Entgegen bisheriger Äußerungen will die Verwaltung den GRÜNEN Vorschlag, in der Kunsthalle Barmen alle zwei Jahre eine Ausstellung für Wuppertaler Künstler*innen durchzuführen, doch umsetzen. Peter Vorsteher, kulturpolitischer Sprecher der GRÜNEN Ratsfraktion: „Wir freuen uns sehr, dass die Verwaltung ihre Meinung nun geändert hat. Wuppertaler Künstlerinnen und Künstler brauchen eine öffentliche Präsentation ihrer Arbeiten. Mit einer alle zwei Jahre stattfindenden Werkschau soll das nun möglich werden. Diese Entscheidung wird auch den Kulturstandort Wuppertal weiter aufwerten.“ Noch am letzten Mittwoch lehnte der Beigeordnete Nocke im Kulturausschuss eine regelmäßige Ausstellung für Wuppertaler Künstlerinnen und Künstler als nicht finanzierbar ab. Bereits einen Tag später sicherte er der...
  • Pressemitteilungen • 19. April 2016
    Heute hat sich der Aufsichtsrat der Wuppertaler Bühnen entschieden: Julia Jones wird neue Generalmusikdirektorin. „Mit ihr hat das Sinfonieorchester Wuppertal eine sehr erfahrene Dirigentin gewinnen können, die schon in internationalen Konzerthäusern von Sydney bis Seattle ihr großes Können gezeigt hat. Sie wird die Popularität des Sinfonieorchesters bei den Bürgerinnen und Bürgern noch steigern“, ist sich Peter Vorsteher, kulturpolitischer Sprecher der GRÜNEN Ratsfraktion und Mitglied der Findungskommission, sicher. Julia Jones bestätigt, dass Wuppertal ein sehr gutes Sinfonieorchester habe, das sie gerne weiterentwickeln möchte. Ihr Ziel ist es, aus der Stadthalle das Wohnzimmer des Sinfonieorchesters zu machen. Julia Jones wird die einzige Frau in der...